Warum Zunahme trotz Marathontraining und anderer Ausdauer und wenig Essen? Nicht alles Muskelmasse!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist du unter- oder übergewichtig! Bei den Symptomen tippe ich auf Untergewicht. Normalgewicht ist ungünstig. Leichtes Übergewicht ist eher ein Zeichen guter Gesundheit und der längsten Lebenserwartung.

Von einer Schilddrüsenunterfunktion zu wissen heißt nicht, dass sie aus adäquat behandelt wird.

Da sehe ich die größte Chance, etwas zu ändern.

Oft ist es so, dass Ärzte keine Schilddrüsenhormone verschreiben, solange sich die Werte innerhalb der Norm befinden.

Nur gilt die Norm für alle, dicke, dünne, usw.

Manchen geht es nur gut, wenn die Werte relativ hoch sind.

Lass dich nicht mit einer solchen Erklärung abspeisen, es werden keine Werte behandelt sondern du und wenn deine Gesundheit nicht ok ist, muss weiter gesucht werden.

Achja, und um abnehmen zu können, muss man genug essen, vor allem, wenn man Sport treibt.

0

Das liegt neben dem Muskelaufbau (Muskel ich schwerer als Fett) auch daran, dass sich dein Blut und die Adern verändern. Durch die Bewegung wird dein Körper dazu ermutigt mehr Blut zu produzieren und die Blutadern werden entsprechend größer. Mehr Blut ergibt auch mehr Gewicht. Das hat übrigens der Bewegungsguru auch bei der Mainzmarathonreportage sehr anschaulich erklärt.

Am besten fragst Du Deinen Trainer mal nach einem Ernährungsplan oder Du besuhst mal einen Sportmediziner. Es kann gut sein, das Du zu wenig ist und Dein Körper auf Sparflamme versucht ales zu behalten, was ankommt;-). Vielleicht hast Du auch einen bestimmten Mangel oder Du isst zu den falschen Zeiten.

Schau mal unter Body Reset.Es kommt schon auf das wie und was an!!! Bedenke auch event. Wassereinlagerungen - aber in den meißten Fällen ist der Säure - Basen Haushalt schuld. Ich hab noch keinen kennen gelernt bei dem das nicht so war...

Was möchtest Du wissen?