Warum zittern kleine Hunde oft?

3 Antworten

Bei sehr kleinen züchtungen spielt auch noch eine körperliche komponente eine rolle. Also hirnschäden wegen dem zu kleinen schädel etwa.

Hunde zittern wenn sie sehr angespannt sind. Meistens wenn sie angst haben aber auch wenn sie aufgeregt sind. Kleine hunde neigen dazu, weil sie von besitzer leider oft wie ein kuscheltier behandelt werden und denken sie müssen alles alleine regeln. Das überfordert sie und macht sie angespannt.

Sehr lustig.

So wie der Hund behandelt wird wundert es mich nicht daß er zittert. Er wird urplötzlich hochgerissen, in den Korb gestopft, wieder rausgeholt und fremden Leuten in den Arm gedrückt wie ein Stofftier. Armes Kerlchen...

Was möchtest Du wissen?