Warum zieht sich das Mädchen in meine klasse an als wär sie aus den 70s oder 80s?

36 Antworten

Wieder mal ein perfektes Beispiel für den Ausspruch "der eine so, der andere so".

Wahrscheinlich hält sie diese Kleidung für ansprechend und trägt sie gerne, fühlt sich so wohl und gut, sieht ihre Persönlichkeit in ihrem Vintage-80er-Outfit reflektiert und ist menschlich so stark, dass sie sich nicht an jedem kurzlebigen Trend beteiligen und allen gefallen muss.

Letztlich hat es Außenstehende auch nicht zu interessieren, was sie anhat und warum.. solange es ihr gut geht, ist doch alles okay & nicht jeder kann ein Mitläufer sein.

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Der letzte Halbsatz ist grandios.

2

Also ich hab auch noch so ein paar ganz coole Sachen aus den 70ern und sogar noch original Kleidung aus den 50ern.

Hab mal turniermäßig Rock'n'Roll getanzt und für Showauftritte waren dann so Klamotten aus den 50ern echt angesagt (Pettycoat usw.)

Muss ich ja jetzt nicht unbedingt zur Arbeit anziehen, aber für eine Oldie-Night ist das doch genau das Richtige.

Teilweise gefällt mir das eben nicht, was gerade modern ist. Hatte da eh schon immer meinen eigenen Kopf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gab echt mal eine kurze Phase so Ende der 70er, da waren wieder Sachen aus den 50ern angesagt. Da hab ich dann echt die Kleiderschränke meiner Tanten und auch meiner Mutter nach brauchbaren Sachen aus der Zeit durchsucht. Irgendwann war dann der Stil der 60er wieder angesagt. Und danach die 70er. Jetzt wohl wieder die 80er.

Das Video zu "85 again" ist garantiert original aus den 80ern!

https://m.youtube.com/watch?v=i6LnBqWskHg

Meine Mutter hatte ihre Kleidung immer sehr lange aufbewahrt. So zog sie mal einen Mantel an aus den 70ern. Eine Bekannte meine, dass es typisch sei, dass meine Mutter immer den neuesten Trend mitmachen würde. Dabei war das gute Teil aber mindestens 30 Jahre alt.

Also nicht immer alles gleich wegwerfen, irgendwann wird's wieder modern.

0

Vielleicht mag sie gerade eine Band oder eine Serie aus den 70ern oder 80ern und möchte dann entsprechend auch die Kleidung tragen. Manche haben auch mal so eine Phase, in der sie sich in eine andere Zeit wünschen und mit Kleidung kann man zumindest teilweise so tun als ob. Der eigene Geschmack muss auch nicht immer "modern" sein!

Weil es ihr gefällt, weil es ihren Eltern gefällt und sie die Klamotten kaufen, weil sie eine Wette verloren hat,...

Frage sie doch einfach mal höflich danach.

DIR muss es auch nicht gefallen, Hauptsache ihr gefällt es. Nicht jeder rennt jedem Trend hinterher und will immer in der Masse an gleichaussehenden untergehen.

Ist doch schön wenn ein paar Leute den Mut dazu haben, zu dem zu stehen, was sie mögen, egal was die anderen sage.

Was möchtest Du wissen?