Warum zieht man gegen den is nicht gemeinsam in den Krieg um es zu beenden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der IS nennt sich zwar so, ist aber kein Staat, gegen den man Krieg führen kann. Wenn es hart auf hart käme, würden sie nicht kapitulieren wie ein Staat, sondern die vielen überlebenden Kämpfer würden sich in alle Richtungen zerstreuen und neue IS-Zellen gründen.
Letztlich gibt es das ja jetzt schon. Taliban, Boko Haram und wie sie alle heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das wohl ähnlich erfolgreich verlaufen würde wie der Krieg gegen Al-Qaida und Taliban in Afghanistan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Großmächte viel zu sehr von dem Verkauf der Waffen profitieren.
Außerdem lassen sich das ein oder andere Gesetz durch die Angst vor dem IS leichter durchsetzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus1306
29.07.2016, 14:31

Ich weis das es immer um Geld geht aber sie werden doch kaum wollen das die eigenen Leute sterben

0

Weil es eh nichts mehr bringt. Die Leute sind doch schon auf der ganzen Welt verteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus1306
29.07.2016, 14:35

Bei den Tätern in Paris zum Beispiel standen die doch unter BEobachtung meiner Meinung nach sollte man die dann einfach festnehmen bevor sie etwas tuhen und nicht erst danach

0

Was glaubst du wie der IS entstanden ist?

Es ist nicht so einfach da rein zu marschieren und alles einzunehmen. Das sind Strassenkämpfe. Viele Zivilisten.

Was passiert wenn alles eingenommen wurde? Jemand neues muss regieren. Ist diese Person dann besser? Da gibt es viele Parteien die sich bekriegen nachdem die Herrschaft der Besetzer weg ist. Das gibt da wieder Krieg und potenziell wieder gegen westliche Mächte.

Das ist nicht so leicht wie du denkst. Das muss langsam aufgebaut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,dann zieh mal gegen den IS in den Krieg...Wie willst du das bitte anstellen?Der IS hat keinen festen Standpunkt,also haben wir auch nichts zum angreifen.Das ist ein Zusammenschluss von etwas "anders" denkenden Muslimen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus1306
29.07.2016, 14:34

Meiner Meinung nach wissen die Länder ganz genau wo der is sitzt und greifen nur nicht an weil sie auch unschuldige töten könnten meiner Meinung nach sollte man das aber in kauf nehmen den sterben tuhen Leute durch den is so oder so

0

das geht nicht, weil es keine gemeinsame Richtlinien gibt, es geht nicht um Geld, sondern um Ideologie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, Politik ist nunmal nicht so einfach und logisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus1306
29.07.2016, 14:31

Indemfall sollte aber klar sein was zu tun ist

0

Wenn in dem einem Land ruhe eingekehrt ist, beginnt es in einem anderen. Das scheint ein generelles Problem in diesen Ländern zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?