Warum ziehen Russlands Truppen aus Syrien ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab eben gelesen, dass Putin der Auffassung sei, dass die Russen in Syrien ihre Ziele erreicht hätten. Außerdem will Russland den Friedensprozess durch den Abzug der Truppen vorantreiben. Ich hab mich gefreut, als ich das gehört habe, und ich glaube das jetzt einfach erstmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach offiziellen Stellungnahmen aus Russland, hat man einen großen Teil der militärischen Ziele, die man sich in Syrien gesetzt hatte, erfüllt. Jetzt überlässt man offensichtlich den Diplomaten das Feld.

Wie auch immer, endlich mal eine gute Nachricht, die den "Dauerpessimisten"  mit den regelmäßigen Fragen zu einem möglichen Weltkrieg hier auf der Plattform, etwas den Wind aus den Segeln nehmen dürfte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Also in Österreich krieg ich jz nicht unbedingt viel davon mit, was die da unten machen. Tun die überhaupt noch was? Alleine das Obama 50 Spezialkräfte schickt. Als ob die was reißen könnten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit zwei Wochen ist in Syrien ja Waffenstillstand, die Russen meinen, dass sie erreicht haben was sie wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo4092
14.03.2016, 20:35

Naja 'Waffenstillstand" und "Kriegsende" haben für mich aber verschiedene Bedeutungen.

0

Diplomatie steht im Vordergrund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?