Warum ziehen manche Menschen in ihrem Leben nur Ärger, Stress und NEGATIVES an?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eher eine unbewusste Form von selbstschädigendem Verhalten.

"Pechvögel" passen oft nicht auf sich auf und sind unvorsichtig. Dadurch geraten sie immer wieder in missliche Situationen.

Wegen ihrer Einstellung.

Viele Menschen sind einfach psychisch stärker belastet und dann tragen sie eben alles Negative nach außen...

Na ich meine ja eher, warum manche Leute Negatives "anziehen" - du meinst, das begegnet einem dann im Aussen, weil man selbst das ist, was einem da im Aussen begegnet dann? Oder nur anders verstanden vielleicht ... ?!

0

Nein, ich meine, diese Menschen sehen alles als negativ an. Menschen, die generell eher fröhlich und ausgeglichen sind, empfinden negatives nicht als komplette Katastrophe sondern Leben damit einfach. Wenn man aber keine Freude am leben hat, sieht man alles schlechte, was einem widerfährt als unfair an und man denkt, alles schlechte passiert nur einem selbst. Wenn zum Beispiel das Auto eines glücklichen Menschen und einem unglücklichem eine passe hat, holt der positive Mensch einfach einen Pannendienst und es damit gut sein lassen. Der negative Mensch dagegen wird seinen Mitmenschen noch ewig davon erzählen, dass sowas ja nur ihm passieren kann...

0
@Ninilein2

Vielleicht kann man auch sagen "Gegensätze ziehen sich AN" oder "Gleiches zieht Gleiches an" - in die Richtung wollte ich eher ...

0

Weder glücklich noch traurig?

Ich habe eigentlich alle Gründe um glücklich zu sein: Mit Familie und Freunde ist alles gut, ich mache sehr motiviert 3x die Woche Sport und versuche mich gesund zu ernähren. Es gibt echt nicht negatives, Wetter war in letzter Zeit toll, jetzt regnerisch aber egal. Ich habe aber nicht dieses Gefühl von Glück oder Freude, ich bin einfach so: Ja schön toll wir haben Ferien. Ohne Emotionen und ohne Hormonausschützung also so fühlt sichs an :D Sind das Depressionen? Hatte viel Stress in der Schule und war eigentlich happy dass Ferien sind aber jetzt bin ich weder positiv noch negativ gestimmt. Eher so betrübt oder betrügt. Bin weiblich, 15 Jahre alt, oder Pubertät/Tage oder so was ? was ratet ihr mir dagegen zu tun?

...zur Frage

Was bedeutet das? Ist es Positiv oder negativ?

Bitte nur Ernst antworten Ich werde auf Animal Crossing new leaf als Quasselstrippe genannt was bedeutet das ist das was positives oder negatives?

...zur Frage

Rhesusfaktor -positiv / -negativ

Der ( Blut ) Empfänger ( der rhesus-negativ ist ) darf ja nicht Blut von einem rhesus - positivem Spender Blut empfangen. Macht dass umgekehrt nichts ? Wenn ein rhesus - positiven Empfänger rhesus - negatives Blut erhalten würde.

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen. Danke !

...zur Frage

Stolz - positiv oder negativ?

Ist Stolz für euch was positives oder etwas negatives ? Ich bin mir nicht ganz sicher...^^

''Ich bin stolz auf dich'' finde ich positv aber.... ''Du bist aber stolz'' finde ich negativ.

wie steht ihr dazu ???

...zur Frage

Ich war erstaunt-positiv oder negativ gemeint?

Ist "erstaunen" ein postives oder negatives Wort? Also wenn zB. jemand gesagt: ich war erstaunt, ist das dann negativ oder positiv gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?