Warum ziehen bei mir nie Bodylotions und Cremes ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal versuchen die Lotion nach dem Duschen zu nutzen. Warmes Wasser bzw. Hitze lässt die Poren deiner Haut öffnen. Durch die geöffneten Poren zieht die Lotion besser ein. 

Sonst würde ich einfach mal beim Hautarzt fragen, der weiß so was immer am besten 

Du solltest mal ein Peeling machen.

Ich nehme manchmal einfach etwas braunen Zucker und reibe mich damit ein, dann dusche ich ihn ab und meine Haut wird wieder ganz weich und nimmt die Cremes auch einfacher auf.

Blitz68 16.02.2017, 23:05

ginge auch weisser Zucker ?

0

Kann es sein, dass du einfach zu viel benutzt? Wenn ich ganz wenig benutze, so dass ich es gerade so verteilt bekomme, dann zieht es wunderbar nach wenigen Minuten ein und meine Haut wird trotzdem super weich. Nehme ich so viel, dass ich überall alles schön einschmieren kann, dann ist meine Haut noch Stunden später super klebrig und fettig.

SonaBuvelle 23.11.2016, 18:22

Habe ich anfangs auch gedacht und wirklich drauf geachtet das ggf sogar einfach nur eine sehr stark dünne Schicht aufgetragen wird, aber es endet trotzdem im Schwitzen. Und lustigerweise habe ich danach immer das Gefühl es ist eingezogen, nur Stunden später merke ich das die weiche, trockene Haut anfängt zu schwitzen und ich spüre wie die Lotion fast schon aus der Haut "austritt" (weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll).

0

Die Bodylotion von Ipacei, ist für ungeduldige und zieht in ein paar Sekunden ein :) kostet um die 5 Euro

Was möchtest Du wissen?