Warum zickt mein Pferd plötzlich?

6 Antworten

Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder der Körperbau deines Pferdes hat sich verändert und der Sattel passt nicht mehr, oder sie hat keine Lust, geritten zu werden, deswegen wehrt sie sich anfangs, doch wenn der Sattel erstmal drauf ist, begreift sie, dass es kein Zurück mehr gibt :) Versuch doch einfach mal, zu ihrem Kopf hinzugehen und ihr den Sattel zu zeigen und wenn du ihn aufgelegt hast, gib ihr vielleicht ein Leckerli, das jedes mal, dann ist das gar nicht mehr so schlimm :)) Oder kann es vielleicht sein, dass du mit dem Sattel auf sie zutrittst von hinten? Sodass sie vielleicht erstmal Angst bekommt? Hoffe, ich konnte helfen :)

das hat mein pferd früher auch gemacht und dazu noch ständig beim satteln gezappelt. auch ihr sattel wurde daraufhin aber überprüft und es war nichts. die gute wollte mich einfach etwas verarschen und hatte keinen bock darauf:) dann hab ich angefangen, sobald sie nicht mehr ruhig stand oder extrem gegiftet hat, laut und deutlich nein zu sagen und sie wieder genau an ihre alte position zu stellen. das ist manchmal mühselig, gerade wenn sich das pferd viel bewegt oder viel zickt, aber man muss da wirklich konsequent sein und es bei jedem kleinsten schritt wieder an die alte stelle stellen. wenn sie dann ruhig stehen geblieben ist, hat sie am ende ein leckerchen bekommen. das mach ich sogar noch heute so mit dem leckerchen, ich weiß , ist etwas dumm für so eine selbstverständlichkeit mit futter zu belohnen, aber immerhin hab ich jetzt ein nicht giftendes und ruhig stehendes pferd ;)

Danke für deine Antwort :-) sie bleibt stehen und ich könnte gut damit leben - ich frag mich eben nur, woher das kommt. Sie bleibt stehen und es ist einfach sie zu satteln, etc, aber halt fragwürdig finde ich.. Bei mir bekommt sie ein Leckerli nach dem Aufsteigen :-)

0

Ein Pferd kann ein nicht verarschen! Soweit können die garnicht denken. Wieder jemand der sein Pferd vermenschlicht

0
@LifeWithoutYou

ja ich dachte auch nicht, das mein pferd sich denkt, dass es mich verarscht. aber es will zeigen das es ranghöher ist, was man aber unterbinden muss. man verarscht sich eher selbst weil man immer vorsichtiger wird da man denkt das pferd hat schmerzen, aber man muss ja nicht jedes wort auf die goldwaage legen;)

0

Schon mal kontrollieren lassen, ob der Sattel vielleicht nicht mehr passt? Durch regelmäßigs Training veränder sich der Körperbau des Pferdes und da kann es passieren, dass der Sattel irgendwann zu eng wird. Lass am Besten mal nen Experte nachschauen. Und das relativ zügig, nicht dass dein Pferd irgendwann Panik bekommt, wenn sie den Sattel nur von weitem sieht. Ansosnten besteht noch die Möglichkeit, dass sich vielleicht ein Nerv verklemmt hat oder so. Du siehst, es kann mehrere Ursachen dafür geben.

Eben, das ist es ja- der Sattel passt und Schmerzen hat sie auch keine femäss Physio..

0
@Littlelyn

Dann lass mal nen Ostheopaten kommen, vielleicht hat sie Blockaden, die behandelt werden müssen. Wir mussten das beim Pferd meines Exmannes a6ch machen lassen und er lief danach viel freier.

0

Wie hoch ist die Springlizenz?

Hallo ich mache bald die Springlizenz und würde gerne wissen wie hoch die Hindernisse im Parcour sind wenn das jemand weiß würde ich mich über eine Antwort freuen LG

...zur Frage

pferd zickt beim satteln..

hallo,

wie die überschrift schon sagt, zickt mein pferdi beim satteln, das fängt schon an, wenn ich den sattel auflege, indem er die ohren anlegt und den kopf etwas hoch hält. ziehe ich den gurt (auch langsam) an, dreht er den kopf mit angelegten ihren nach rechts oder inks, als würde er schnappen wollen, was er jedoch nicht macht und das, obwohl der gurt nichtmal seinen bauch berührt... der sattel wurde extra für seinen rücken gemacht und passt perfekt (nach aussage des Sattlers). mein pferd hat/hatte keinen satteldruck, der sattelgurt ist nicht zu stramm gezogen und alles wird regelmässig abgeputzt, sodass ihn eig kein dreck stören dürfte udn er hat auch keine wunden zwischen den Vorderbeinen...ich habe mein pferd jetzt seit knapp 4 monaten und eig haben wir auch schon wirklich viel vertrauen aufgebaut, nur halt das satteln ist schwierig..ich weiss einfach nicht weiter, ich möchte ihm ja auch nicht wehtun... reite ich ihn, läuft er übrigens ohne Probleme und wirkt auch zufrieden... ich würde mich über tipps freuen, wie wir das in den griff kriegen könnten...

glg bonka

...zur Frage

Veranstaltungen Für Reiter?

Hallo,

kann mir jemand Auskunft geben was noch alles so für Veranstaltungen bzw. Messen für Pferdefreunde stattfinden? Und wo sie sind?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Pferd wird beim Satteln aggressiv!

Hey, meine Reitbeteiligung wird , wenn ich sattle immer richtig aggressiv . Er reißt den Kopf hoch und versucht mich zu treten und kommt auf mich zu. Bei allen anderen macht er das auch,nur bei meiner Reitlehrerin nicht. Sonst ist er immer lieb, aber das dicke Western-Pad unterm VS Sattel erleichtert das Satteln auch nicht wirklich. :( Könnt ihr mir helfen? Danke für gute Antworten ;)

...zur Frage

Trensengrösse/Gebissgrösse beim Pferd?

Bin ich jetzt so doof oder was weiss ich, bin mir nicht sicher ob die Trensengrösse 135 dieselbe ist wie 13,5 kann mir das jemand sagen?:D

...zur Frage

Mein Pferd lässt sich nicht satteln! --> need help!

Mein Pferd hat Angst vorm Sattel/satteln. Immer wenn ich den Sattel auflege oder mit dem Sattel komme läuft es in der Box im Kreis. Manchmal läuft er mir sogar unterm Sattel davon!!

Ich würde gerne dass er beim Satteln ruhig stehen bleibt und dass ich ihm die Angst nehmen kann.

DER SATTEL PASST. ER WURDE VON 2 VERSCHIEDENEN SATTLERN ÜBERPRÜFT!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?