Warum zeugen manche Jugendliche schon Kinder, während sie sich selber kaum versorgen können?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dieses Verhalten ist eine bekannte Situation in den sozial schwachen und bildungsfernen Schichten unserer Gesellschaft. Es wird wahrscheinlich ausgelöst oder verstärkt durch Vorbilder in der direkten Umwelt.

Weil sie sich selbst überschätzen. Ich hätte nie Kinder bekommen solang nicht beide ein geregeltes Einkommen und Rücklagen haben.

Manche retten sich mit der Geburt des eignen Kindes vor ihrem Leben mit welchem sie selbst unzufrieden sind. Das Kind ist dann der Ausweg zu einem glücklicherem und sinnvollerem Leben.

Weil man ihnen das vorlebt und daher ist das dann so.

Weil sie nicht wissen, wie man anständig verhütet.

Die machen das nicht bewusst. Die gesselschaft hat den Sex soweit hochstilisiert das jeder 11 jährige es möchte ( siehe fragen im Forum). Dazu kommen Unfähige Eltern die nicht aufklären. Und das Unwissen über Verhütungsmittel und deren Anwendung. Und schon ist sie schwanger. Das wird den Eltern und dem Frauenarzt ( bei dem sie wahrscheinlich noch nie war) verheimlicht oder selbst nicht gemerkt bis es zu spät ist.

Anscheinend weil sie Spaß haben und Geld bekommen

Was möchtest Du wissen?