Warum zeigt RTL nicht gleich Pronos, statt skriptet Reality?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Keines von beiden ist verboten und nein man könnte nicht einfach P***os zeigen, da per Gesetz P***os erst ab einem gewissen Alter freigegeben sind. Zudem verstehe ich nicht wirklich, was du gegen P***os hast. Aber gut, jedem seine Spinnereien...

Nur weil Zeug gesendet wird, heisst es nicht, dass du es auch schauen musst. Ich hab mir bewusst einen SmartTV gekaut und mein Sat-Kabel aus der Wand gerissen und zwar nicht nur sprichwörtlich sondern wortwörtlich. Ich kann jedem nur das gleiche empfehlen...

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind doch schon P*rnos, Sozialp*rnos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schaue das nicht, nur meine Mutter manchmal, ich will es auch nicht verbieten. Ich gebe auch zu, dass die Frage schon komisch ist und mit etwas Humor genommen werden muss. Ich frage mich nur warum RTL noch davor Hemmungen hat Por**s zu zeigen, wenn sie sonst auch vor nix zurückstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht verboten in deinen Augen niveauloses Zeug zu senden. Der Köder muss dem meisten Fischen schmecken, nicht allen.

Porn0s zu senden ist im frei empfangbaren Fernsehen hingegen verboten (https://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie#Fernsehen). Auch umgeschnitte Porn0s (auf FSK 16oder 18) dürfen nachmittags micht gesendet werden, erst ab 22h bzw. 23h. Also keine Alternative für das Tagesprogramm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn dus nicht magst, schau es nicht. Ich leb seit fast 2 Jahren ohne einen Fernseher. Aber warum direkt alles verbieten, was dir nicht gefällt. Es gibt offenbar Leute die sowas schauen, sonst würde RTL es doch wohl kaum bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn dein Problem. Ich schaue, dass auch zwischendurch. Da kannst du jetzt von halten was du willst. Die können senden was sie wollen. So ist das nunmal im Materialismus. Stichwort: Gewinnmaximierung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, die Frage ist ERNST gemeint, keine blöden Antworten

Dann stelle keine blöden Fragen. Jeder weiß, dass die Sendungen von und für Proleten gemacht wurden. Es ist deine Wahl, sich die Sendungen anzuschauen oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zuschauer werden verblötet ;-) ? Es wirkt wohl schon? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

P....s werden teurer in der Produktion sein als Doku- Soaps* 

* sorry, Doku- SOUPS ist eigentlich fast  der schönere Ausdruck 

Ich kann das Niveau von P....s im Vergleich zu dem was RTL und SAT  bieten nicht beurteilen, aber die kleinen "Moralgeschichten" die uns die Privaten am Nachmittag anbieten sind wirklich zum abgewöhnen gruselig.

Aber die !aiendarsteller werden ihren Spaß haben ... dumm wird es aber, wenn immer die gleichen Gesichter in unterschiedlichen Filmchen  auftauchen. 

Ich bekenne, dass ich schon mal diese Programme anschaue. Ich  suche dann  die Botschaft/ die Moral. Oft ist es, dass alles Unheil durch zu schnelles, unüberlegtes Handeln ausgelöst wird - und natürlich durch mangelndes Vertrauen bzw. durch blindes Vertrauen.

 Die Familien sind zwar meist zerstört und dann gepatcht, aber das Bild der kleinen, aber verschworenen und sich absolut vertrauenden  Einheit wird hochgehalten und verteidigt. 

Es sind zum Teil Mut machende kleine Kunstwerke, die einem das wohlige Gefühl geben-  " oh, was sind das für dumme  Chaoten. Ich bin  da wesentlich schlauer -  ach, was geht es mir doch gut! Ach, was bin ich toll."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scripted Reality ist totaler Mist.

Aber warum redest du so schlecht über Pronos? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iamjesus
18.04.2016, 19:44

Tue ich das?

0

Was möchtest Du wissen?