Warum zeigt mir das Leben dass ich nicht mehr erwünscht bin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht bist du einfach nur grad ziemlich paddelig? Du solltest das mit Humor nehmen und darüber Lachen. Ich hab auch oft so eine Phase wo mir zB STÄNDIG etwas aus der Hand fällt... Vielleicht will das Leben uns damit nur sagen, daß wir etwas vorsichtiger sein sollten? Mach dir deswegen keine Gedanken, es wird auch wieder besser ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du dagegen tun kannst?

Deine negative Grundeinstellung ändern.

Es hat sich keine kosmische Macht gegen dich verschworen. Weder das Leben, noch das Schicksal noch irgendwelche Götter oder ähnliche Märchenfiguren.

Du hast eine negative und scheinbar depressive Stimmung. Die Folge ist, dass du unkonzentriert bist und dich deswegen verletzt. Zusätzlich verhilft dir dein Glaube es hätte jemand oder etwas was gegen dich, dazu dir eben diese Begebenheiten eher einzuprägen.

Selektive Wahrnehmung nennt man sowas.

Wenn du deine Einstellung änderst und poistiver bist, wird dir auch wieder alles gelingen.

Wenn du die Einstellung nicht von dir aus ändern kannst, suche dir professionelle Hilfe in Gestalt von Therapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber so wie du schreibst versuchst du irgendwem anders deine tollpatschigkeit oder Unachtsamkeit in die Schuhe zu schieben. Das du schreibst das, dass Leben dir zeigt das du nicht mehr hier sein solltest, ist meines Erachtens nach ziemlicher Quark. Sei einfach konzentrierter bei der Arbeit und überhaupt aufmerksamer. Dann sollte sich es mit den "ständigen" Unfällen erübrigen. Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein bisschen vorsichtiger sein beim Interpretieren. Wenn dir das Leben wirklich zeigen wollte, dass du nicht mehr hier sein solltest, würdest du dich derart verletzen, dass du nicht mehr hier wärst.

Das Leben könnte dir zeigen wollen, dass du bewusster leben kannst, dass du dich mehr mit dem beschäftigst, was du gerade tust und ganz bei der Sache bist.

Das Leben könnte dir zeigen wollen, dass das, was du tust, nicht gut für dich ist und du eine andere Beschäftigung finden kannst.

Das Leben könnte dir zeigen wollen, dass du dich aus deinem freudlosen Dasein befreien und in kleinen Dingen Freude finden kannst.

Was meinst du? Können das auch Möglichkeiten sein, was das Leben dir zeigen will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was Du dagegen tun kannst ist Dich in eine psychologische Behandlung zu begeben damit du endlich damit aufhören kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkShadow12
31.01.2016, 19:06

Mit was aufhören?

0

Was möchtest Du wissen?