Warum zeichnen wir einen Stern so: ☆ obwohl er wie ein Punkt aussieht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort ist einfach-damit wird ein leuchten-strahlen symbolisiert-Lichtstrahlung,reflektion-

Versteh ich leider nicht, was willst du mit deinem Satz aussagen?

Vielleicht meinst du das Richtige, du beschreibst es aber so unklar, dass ich es nicht verstehe. Ich verstehe nur Reflektion der Strahlen, aber was hat das mit meiner Frage zu tun? Erklärung bitte!!

0
@Peripetie

nun,ich versuchs mal anders;Nehmen wir als Beispiel mal den Stern am Himmel. Wenn Du ihn genau beobachtest flimmert er,das kommt nur daher,das das Licht durch verschiedene Luftschichten durch muss,zudem kommen noch unterschiedliche Temperaturen hinzu die die Strahlen[-Refraktion]]beeinflussen. [kennt man auch von der Strasse-flimmern im Sommer-]Dieses flimmern und die unterschiedliche Strahlung wurde von den Menschen in der Vergangenheit beobachtet und hatten keine Erklärung dafür,deshalb zeichnet man Sterne so wie wir es kennen. Ich kann dir auch noch eine2.Antwort geben,die in Frage kommt. Die damaligen Teleskope[Refraktoren]waren qualitativ noch so schlecht,das die Beobachter beim blick zu den Sternen eine flimmernde unklare Scheibe sahen,mit unscharfen konturen .Auch Newtonteleskope mit Spiegel,die vorne am Tubus eine Fangspiegelhalterung haben führen zu beugungseffekten des Lichts[kennt man von Aufnahmen 4 helle streifen,oben,unten,links,rechts]

Auch Astronomen haben heute noch die gleichen Probleme beim beobachten des Himmels,steht man im Winter neben einem Newtonteleskop genügt die Körperwärme schon aus um ein unklares Bild zu bekommen.Deswegen ist mein Tubus am Instrument aus GFK und nicht aus Metall um geringe wärme zu übertragen.Sieht man bei einem schlecht austemperierten Instrument in den Nachthimmel,sehen Sterne genauso aus,eben unscharf,zackig,flimmernd. LG

0
@Horst0306

.....ich knie fasziniert vor so viel kompetenz nieder , beschämt , das ich nur einen daumen dafür geben darf -den aber mit respekt ! -lg.

0
@Horst0306

Vielen Dank nochmals für die ausführliche Erklärung, es ist sehr interessant zu hören, wie sich ein Mensch über solche Geschehnisse bescheid weiß und sich damit auseinandergesetzt hat.

Ich kann dir von daher mit gutem Gewissen ein DH und ein Stern dalassen.

Gruß

0

joa ein stern ist nur um einiges grösser wie ein planet ,und strahlt licht aus;),ka woher das kommt wenn de in den himmel schaust flimmern sie ja ein bisschen evtl deswegen , man sieht in letzter zeit schräg unterm mond einen dicken punkt,selbst wenn die nacht nicht wirklich klar ist,kann mir jemand sagen ob das die venus ist???

KOMMENTAR VON Horst0306HORST0306 vor 10 Minuten nun,ich versuchs mal anders;Nehmen wir als Beispiel mal den Stern am Himmel. Wenn Du ihn genau beobachtest flimmert er,das kommt nur daher,das das Licht durch verschiedene Luftschichten durch muss,zudem kommen noch unterschiedliche Temperaturen hinzu die die Strahlen[-Refraktion]]beeinflussen. [kennt man auch von der Strasse-flimmern im Sommer-]Dieses flimmern und die unterschiedliche Strahlung wurde von den Menschen in der Vergangenheit beobachtet und hatten keine Erklärung dafür,deshalb zeichnet man Sterne so wie wir es kennen. Ich kann dir auch noch eine2.Antwort geben,die in Frage kommt. Die damaligen Teleskope[Refraktoren]waren qualitativ noch so schlecht,das die Beobachter beim blick zu den Sternen eine flimmernde unklare Scheibe sahen,mit unscharfen konturen .Auch Newtonteleskope mit Spiegel,die vorne am Tubus eine Fangspiegelhalterung haben führen zu beugungseffekten des Lichts[kennt man von Aufnahmen 4 helle streifen,oben,unten,links,rechts]

Auch Astronomen haben heute noch die gleichen Probleme beim beobachten des Himmels,steht man im Winter neben einem Newtonteleskop genügt die Körperwärme schon aus um ein unklares Bild zu bekommen.Deswegen ist mein Tubus am Instrument aus GFK und nicht aus Metall um geringe wärme zu übertragen.Sieht man bei einem schlecht austemperierten Instrument in den Nachthimmel,sehen Sterne genauso aus,eben unscharf,zackig,flimmernd. LG

Was möchtest Du wissen?