Warum zahlt ihr für spotify statt die Musik zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du dir eine CD kauft, bist du auf ca 20-25 Lieder begrenzt und bezahlst zwischen 15-30 €.

Auf Spotify hast du mehrere Millionen Songs die du jederzeit überall abspielen kannst. 

Ich hab Spotify premium und möchte nichts anderes mehr weil es einfach unfassbar komfortabel ist.

Wenn du den Account dann noch mit 1-2 Freunden teilst, kostet dich das 3,33 Mücken und da kommst  du mit keiner CD der Welt ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist alles bequem in einer App verfasst. Außerdem kann ich da auch Hörbücher hören. Ich kann mir meine Lieblingslieder in Playlists ziehen und je nach Laune auf unterschiedliche Arten von Musik zugreifen. Wenn ich mir eine CD kaufe bin ich darauf angewiesen, die Lieder zu hören, die auf der CD sind. Meistens sind oft Lieder dabei, die ich gar nicht mag. Bei Spotify kann ich nicht alle aber nahezu jedes Lied, das mir gefällt direkt abrufbar in die App laden. Es ist praktisch und macht mich glücklich. Dafür zahle ich gerne. Muss jeder für sich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich persönlich höre nie ganze Alben sondern hole mir immer einzelne Songs die mir gefallen, würde ich jeden davon kaufen, hätte ich im Moment ca 5000 Euro im Auto liegen ^^

Bands die ich mag, unterstütze ich - da kaufe ich die Songs. Aber von Künstlern die ich nur selten höre bzw nur einzelne Songs, da rentiert sich das Ganze nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann leider auch nichts aus der Perspektive eines Spotify-Nutzers beisteuern. Finde das Konzept auch nicht besonders reizend.

Meiner Meinung nach hängt all das (auch Netflix und anderes Streaming-Gedöns) mit der sinkenden Wertschätzung für Kunst zusammen. Mit dem Internet-Zeitalter sind Sachen wie Musik, Filme, Bücher, Spiele und generell alles aus dem Entertainment-Bereich de facto wertlos geworden. Heißt, man kann man sie (wenn auch illegal) kostenlos beziehen.

Für viele der Nutzer ist mit dieser "Wertlosigkeit" wohl auch der tatsächliche Wert verloren gegangen.

Ich habe eine große Filmsammlung und eine etwas kleinere Musiksammlung. Für mich ist es überaus wichtig, für Sachen, die ich gut finde, auch Geld zu bezahlen. Ganz abgesehen davon, möchte ich etwas, dass ich gekauft habe, auch besitzen (-> in der HAND haben). Ich habe mir noch NIE ein Album auf iTunes oder einen Film über irgendwelche digitalen Anbieter gekauft. Und das wird auch so bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es mehr als 30 Millionen Songs gibt. Du eine CD nur über Umwege auf dein Smartphone bekommst und du es sicher schwer haben wirst eine Playlist mit hunderten Liedern aus verschiedenen Genres in eine Playlist zu packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde mir auch spotify holen, aber da es dort die meisten lieder nicht gibt, die ich höre, muss ich mir alles kostenlos ausm internet runterladen. man braucht schon jeden tag neue 20-30 lieder und nicht nur einmal im monat, wie es bei einer cd der fall wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ich um alle meine Lieder, die ich aif Spotify sofort verfügbar bekommen kann, etwa 500 CDs brächte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der vorteil von spotify ist halt das große Angebot an interpreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caraphernelia33
20.05.2016, 16:37

Für vinyl sammler wäre das halt nix :P

0

Trifft auch mich nicht zu. Ich kaufe nach wievor Musik CD's und Vinyls. (sofern die Musik überhaupt noch auf diesen Medien verffentlicht wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man vielleicht musik von diversen interpreten hören will und nicht ein Monat lang dasselbe Album...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezahle 2,45€ mtl., das ist eigentlich recht günstig. Habe einen philippinischen Account erstellt und ich kann die Musik von Spotify herunterladen in 320kbps als MP3-Datei. Das lohnt sich nach meiner Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man Zugriff auf Millionen von Titeln hat während man bei einer CD meistens nur 12 Lieder hat?

Denk doch mal nach bevor du ne Frage stellst :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nolacro
20.05.2016, 11:49

Ich denke schon und auch soweit, dass in der Summe so viele Lieder nicht gehört werden. Zumindest nicht von einem normal Konsumenten :)

0

Was möchtest Du wissen?