Warum wurden Flüchtlinge so eindeutig betrogen?

8 Antworten

Geopolitik... Diese Fakenewes kommen von interessanten Ländern und z.B. nicht aus Deutschland.

Es anderen Ländern bzw. der EU schwerer zu machen wirtschaftlich und sozial bringt Vorteile für die "eigene" Position in der Welt.

So ist Geopolitik: Schmutzig und Migranten/Flüchtlinge werden als Waffe oder Druckmittel verwendet. Hier wäre auch mal die Türkei ein sehr gutes Beispiel :D

Mit deinem Kommentar erzeugst du Fremdenfeindlichkeit bzw Gebauer Ausländerfeindlichkeit, du hast den passenden Usernamen dir ausgesucht.

Es gibt eine Vorrangprüfung für sämtl Arbeitsplätze ob nicht ein deutscher den belegen könnte. Erst wenn. Du eine Arbeitserlaubnis hast fällt die Einschränkung weg. Glückwunsch aber zum guten deutsch!!! Du wirst bestimmt bald was finden viel glueck

Man sollte Gehörtes niemals glauben ohne sich zu vergewissern wie glaubwürdig derjenige ist.

Ich glaube nicht, dass es dir gelingt den Betrüger jetzt noch zur Rechenschaft zu ziehen.

Viele kamen tatsächlich aus falschen Erwartungen hier her. Dann merken sie auch, dass hier kein Gold fließt aus dem Hahn. Deshalb sind die enttäuscht und die meisten wünschten sich niemals hier her gekommen zu sein.

Woher ich das weiß:Recherche

Aber ich hatte auch gehört dass die deutschen dann Häuser bauen für die Flüchtlinge wo ist die herzliche Umarmung dich versprochen wurde?

0
@Mamudan

Warum sollten die Deutschen Häuser bauen? Es gibt nichts zu verschenken. Bau dir dein eigenes Haus.

2
@kwon56

Klar, da gab es ein paar billige Neubauten, weil zu wenig Platz war. Diese Häuser wurden aber nicht den Flüchtlingen geschenkt, gehören der Stadt.

0
@Mamudan

Wieso sollten Deutsche kostenlos Häuser für Flüchtlinge bereitstellen?

Wir haben kaum bezahlbaren Wohnraum zur Berfügub3g und genug Obdachlose, worso sollte man da Flüchtlinge so dermaßen vorziehen? Menschen, die nie etwas für Deutschland getan haben?

1
@vanillaxoxo

Also, ich denke, man sollte jedem Flüchtling eine Millionen- Villa, einen Lamborghini und eine Jacht zur Verfügung stellen, dazu monatlich 10.000 Euro Taschengeld!

2
@Mamudan

Das sind Fake-News, die schon in den Heimatländern der Flüchtlinge erzählt werden. Wie oben schon mal geschrieben, erzählen die Schlepper den Flüchtlingen, dass in Deutschland das Schlaraffenland ist. Diese Schlepper nehmen dann Euer erspartes und verdienen sich eine goldene Nase mit eurem Geld.

Es ist verständlich, dass viele Flüchtlinge gerne nach Deutschland wollen. Hier wird sich tatsächlich gekümmert. Aber halt nicht so, das jeder ein Haus und Auto bekommt, sondern mit Sozialleistungen, einfachen Unterkünften usw.

1

Das wirst du wohl die Personen fragen müssen, welche dieses Gerücht in die Welt gesetzt haben. Von der Bundesregierung kam dies jedenfalls mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

Was möchtest Du wissen?