Warum wurden die Mittelwellensender abgeschafft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mittelwellen-Sender wurden in Europa weitgehend abgeschafft, weil hier eine ausreichende Versorgung über UKW-Radiowellen vorhanden ist.

In Afrika und anderen Ländern wurden die freigewordenen MW-Frequenzen neu vergeben. Dort habe sie eine geringe Dichte an Radio-Funkmasten. Die MW hat eine größere Reichweite, damit können sie ganze Länder / große Gebiete mit MW-Radio-Programmen versorgen.

Es wurde festgestellt, dass der Bedarf und Zuhörer an Mittelwellensender eher gering ist und unnötige Kosten verursacht, die freigewordenen Mittel hat man in DAB+, nicht in UKW investiert.

UKW-Sendungen bieten bessere Qualität: Stereo, digital. Mittelwelle wurde entsprechend immer weniger gehört.

Was möchtest Du wissen?