Warum wurde willhelm tell zum Helden für die Schweizer bevölkerung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es ihn als historische Figur nie gegeben hat. Historische Persönlichkeiten sind erfahrungsgemäß nie makellos. Ohne Glättung sind sie selbst in der kleinen Schweiz nicht jedem Schweizer als nationalitätenstiftende Figur zu vermitteln, weil die daran haftenden Interessenskonflikte nie ganz ausgeblendet werden können. Eine Kunstfigur, in der sich alle positiven Vorstellungen einer historisch durchaus nicht konfliktfreien Entwicklung bündeln lassen, ist ideal als Träger eines einigenden Selbstwertgefühls. Eine solche Kunstfigur ist den Deutschen nie gelungen, weshalb unser Land in Interessengruppen zerrissen ist. Zusammenhalt gibt es in Deutschland, wenn er mit Wohlstand geschmiert wird. Aber wehe, es treten Konflikte auf, dann ist das Land schnell in links und rechts gespalten und die ideologischen Keulen fliegen nur so durch die Luft. Das Prinzip: Lasst Ideologien sterben, nicht Menschen wird dann umgekehrt: Schlagt jeden tot, der sich nicht meiner Ideologie beugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Sagengestalt dient/e als Vorlage und Identitätsstiftung der Schweizer und ihrem Willen nach Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Mit Tell soll der Volksaufstand gegen die Habsburger begonmnen haben. Auch wenn es den Tell nicht gab, so doch eine ähnliche figur oder mehrere davon, die wohl den Aufstand initiierten. Seit deiser erfolgreichen Rebellion wurde die Schweiz unabhängig von den Habsburgern und behielt dann dauerhaft ihre Unabhängigkeit, auch wenn sie zunächst noch bis 1648 im Hl. rö. Reich d. Nationen eingegliedert war.

In der Schule trktierte mich einst mein Lehrer und bestimmt noch zahlreiche andere Schüler mit dem Schiller Drama "Wilhelm Tell". Herrgott war das so was von langweilig. Ich war schon als Schüler von Schiller oftmals genervt, war er doch ein Kantianer!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wilhelm Tell hat es geschafft, wichtige Fragen durch eigene Anstrengung und Recherche zu beantworten, und nicht andere für sich arbeiten lassen.

Sei doch auch mal ein Wilhelm Tell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er ein trotziger Widerständler war man kann auch sagen ein Freiheitskämpfer, obwohl hahaha auch wir Schweizer wissen, dass es diesen Tell aus Friedrich Schillers Werk nicht wirklich gab.

Als Held wurde er aufgebaut, weil: Ende des 19. Jahrhunderts brauchte es für die Schweizer Nationalausstellung 1891 historische Figuren und Fakten, Legenden und Symbolfiguren, die dazu dienten die Nationalzugehörigkeit (zur Schweiz) zu festigen, zu stärken. Dazu war der Tell gerade gut, so wie man auch den Schwur der Eidgenossen auf dem Rütli kurzerhand aufs Jahr 1291 verlegte (vorher hat man den Schwur auf 1307 datiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?