Warum wurde mein Auto abgeschleppt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, wenn Sie auf einem privaten Parkplatz - nicht zum ersten Mal ? - widerrechtlich parken, trotz deutlichem Bewohnerparkplatz-Hinweisschild, kann der geschädigte Parkplatzinhaber einen Abschleppdienst beauftragen. Zudem kann er bei Wiederholung oder Wiederholungsgefahr eine Klage beim Amtsgericht über eine Unterlassungsverfügung gerichtlich beantragen. Diese Unterlassungsklage kostet dem falschgeparkten Halter erhebliche Gerichts- und Anwaltskosten. Eine Abschlepprechnung über 200,- Euro für einen falschgeparkten PKW (Nachtzeit ?) ist branchenüblich - bis günstig .

Mit freundlichen Grüßen - Interessengemeinschaft der Abschlepp- und Pannendienstunternehmer e.V. - IGA - Dieter Pramschüfer

Nö, wenn Du auf einem reservieten "Bewohnerparkplatz" parktest, steht es dem anpruchsberechtigten Anwohner dieses Parkplatzes jederzeit frei, nicht anspruchsberechtigte FZG von dieser Fläche entfernen zu lassen. 😉

Bewohnerparkplätze sind die "alten" Anwohnerparkplätze, also nicht direkt auf *einen* Bewohner festgelegt. Aber es reicht normalerweise, dass ein Nicht-Bewohner dort parkt und im Auto auch keine entsprechende Parkkarte liegen hat. Wenn das zusätzlich ein Haltverbot für Nicht-Bewohner war, ist der Fehler des Themenstarters ja nochmal ärgerlicher. Das Abschleppen und die damit verbundenen Kosten sind daher eigentlich gerechtfertigt. "Eigentlich", weil der Abgeschleppte diese Kosten immer für zu hoch hält. Aber: die StVO gilt für alle.

0

das liegt nicht in deinem ermessen, ob dein auto abgeschleppt wird oder du einen strafzettel bekommst.

in deinem ermessen hätte es aber gelegen, dein auto nicht verkehrswidrig abzustellen.

200 euro kostet sicher das auslösen des autos.

der strafzettel kommt noch dazu. ich vermute mal, es wird teuer. da du genau weisst, was der strafzettel kosten würde, nehme ich an, du bist "wiederholungstäter". dann kann dir zusätzlich noch vorsatz zur last gelegt werden.

vielleicht kam sich der zusatändige polizist oder ordnungsamtsmitarbeiter verkaspert vor und wollte dir dabei helfen, dran zu denken, nicht wieder falsch zu parken.

Hallo, ich fahre seit 8 Jahren und mir passierte es zum ersten Mal. Warum hassen sich die Menschen so ? 

1

Warum?

Nach Feierabend?

Also hast du den ganzen ZTag dort geparkt, oder?

Und, was meinst du, wo der Besitzer dieses Parkplatzes während dieser langen Zeit parken würde??

200€ sind gerechtfertigt, derr Strafzettel wird folgen.

Selbst schuld würd ich sagen ;)

Der freut sich. So eine Antwort kannst du bei dir lassen

0
@RhinO1991

Hab die Frage schon gemeldet, leider werden so doofe Fragen ja meeist gar nicht gelöscht. Schade.

0
@triopasi

Solche Leute wie du muss man diese Seite verbieten. Warum bist du so eiskalt Mensch 

0
@RhinO1991

Wieso beschwerst du dich, dass dein Auto abgeschleppt wurde obwohl du weisst dass du da nicht hättest parken dürfen? Jetzt haben se dich hat erwischt, Pech gehabt aber trotzdem selbst schuld.

0

Was möchtest Du wissen?