Warum wurde in der BRD der 17. Juni als Nationalfeiertag erklärt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bauarbeiter in der SBZ , angefangen in der Stalinallee, sollten eine

Produktionssteigerung  ohne Lohnausgleich erfüllen. Hierauf protestierten

die Arbeiter, jedoch nicht nur in Berlin sondern auch in anderen Städten.

Da die SBZ-Regierung nicht mehr die Kontrolle über das Volk hatte,

hat diese ihren grossen Bruder SU zu Hilfe gerufen. Diese haben dann mit

ihrer Armee und Panzer den Aufstand niedergeschlagen.

Als gedenken an den Volksaufstand hat die Bundesregierung den 17. Juni

als Tag der Deutschen Einheit verkündet und beschlossen (auch für Berlin-West-

Nach der Wiedervereinigung wurde der 17. Juni als Gedenktag auf den

3. Oktober als Tag der Einheit festgelegt.

Mit freundlichen Gruß

Bley1914

Was möchtest Du wissen?