Warum wurde in der Bibel der Begriff des sexuellen Missbrauches an Tieren auf so seltsame Weise umschrieben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

auf hebräisch ist das eigentlich ziemlich explizit, da ist der Ausdruck "mit jemandem liegen" genauso wie auf Deutsch "mit jemandem schlafen". Auf französisch sagt man übrigens auch "mit jemanden liegen" für "mit jemandem schlafen"...

Du kannst also sagen, dass es falsch übersetzt wurde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt schlicht und einfach an der Übersetztung, der authentizität der Übersetzung (Bei Schlaf...bei jemandem liegen...blablabla...)  sowie an der Zeit zu der die Übersetzung stattfand. Zu dieser war es einfach nicht üblich direkt auf sexuelle Handlungen einzugehen, oder sie gar einfach auszusprechen...nein nein! Das musste stehts ziemlich umschrieben werden. 

Und wehe so obszöne Befriffe wie "Unzucht" wurde da zu oft benutzt.

Die oben genannten Rituale sind mir nicht bekannt. Können aber je nach religiösem Kult, Ära und Auslegung sicherlich ab und zu mal vorgekommen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schriften des Alten Testaments sind vor langer Zeit entstanden, so auch 3Mo 20:15-16. Im Verlauf von hunderten von Jahren hat sich die Sprache und Ausdrucksweise sehr verändert. Lies einmal zur Probe eine Originale Lutherbibel und die ist nicht einmal 500 Jahre alt oder vielleicht den Originaltext des Nibelungenliedes.

Du kannst dir natürlich leicht vorstellen, dass die Ausdrucksweise in noch früherer Zeit sich noch mehr von unserer heutigen unterscheidet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im laufe der Zeit verändert sich eben die Sprache, den begriff Sex gab es damals sicher noch nicht. Bspw. gibt es veraltete Begriffe wie Beischlaf, Kopulieren, Koitus... Und zu dieser Zeit hat man es eben so ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
24.03.2016, 23:59

Selbst Koitus wäre damal noch zu direkt gewesen. Ich bin mir nicht sicher ob solche Begriffe vor der Renaissance außerhalb von Medizinischen Enyklopädien überhaupt in niedergeschriebener Form vorkam.

0

Weiß nicht wie ich das interpretieren soll, und kenn mich nicht mit diesen Bibel-Dingen aus, aber steht nicht sogar ähnliches über Homosexuelle?

Hab nur auf englisch gefunden:

Leviticus 20:13 says: If a man lays with another man, he should be stoned.

Übersetzt ungefähr zu: "Wenn ein Mann bei einem anderen Mann liegt, sollte er gesteinigt werden."

Naja... sowas passt - meiner Ansicht nach - ohnehin alles mit der heutigen Zeit/Kultur nicht mehr zusammen. ^^

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
25.03.2016, 12:16

Es passt nie, wenn man von Gott nichts wissen möchte. Es gibt im Netz auch deutschsprachige Bibeln, die jeder verstehen kann. http://www.bibel-online.net/

Hier geht es auch um Missbrauch von Tieren...

0

Hallo Zischelmann,

es sollte Dich nicht verwundern, dass das noch heute in einigen "christlichen" Kirchen vorhandene gestörte Verhältnis zur Sexualität, auch bei der vernebelnden Wortwahl der Bibelübersetzer zu Tage trat.

Viele Gläubige halten noch heute den Sex für die "verbotene Frucht".

Einige Übersetzungen zur Wahl:

LUTHER 1984

15 Wenn jemand bei einem Tiere liegt, der soll des Todes sterben und auch das Tier soll man töten. 16 Wenn eine Frau sich irgendeinem Tier naht, um mit ihm Umgang zu haben, so sollst du sie töten und das Tier auch. Des Todes sollen sie sterben; ihre Blutschuld komme über sie.

HFA

15 Wenn ein Mann mit einem Tier verkehrt, soll er hingerichtet werden, und auch das Tier soll man töten. 16 Verkehrt eine Frau mit einem Tier, muss man die Frau und das Tier töten. Beide müssen sterben, denn ihre Schuld fällt auf sie zurück. 17

Schlachter 2000

15 Wenn ein Mann bei einem Tier liegt, so soll er unbedingt getötet werden, und das Tier soll man umbringen. 16 Wenn eine Frau sich irgendeinem Tier naht, um sich mit ihm einzulassen, so sollst du die Frau töten und das Tier auch; sie sollen unbedingt getötet werden; ihr Blut sei auf ihnen! 17

Gute Nachricht Bibel

3Mo 20,15 Wenn ein Mann mit einem Tier geschlechtlich verkehrt, muss er getötet werden; auch das Tier müsst ihr umbringen. 16 Wenn eine Frau sich irgendeinem Tier nähert und mit ihm geschlechtlich verkehrt, sollt ihr die Frau und das Tier umbringen. Sie müssen getötet werden; ihr Blut findet keinen Rächer.

Die GNB ist am deutlichsten.

Grüße, kdd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zischelmann
26.03.2016, 22:10

Würde die Bibel erst heute geschrieben so würde die Stelle sicherlich lauten:

Wer ein Tier zu sexuellem Missbrauch benutzt oder zu sexuellen Handlungen an Frauen abrichtet-der muss in eine psychotherapeutische Einrichtung. Er hat gegen das Tierschutzgesetz verstoßen sowie eine Frau zu extremst erniedrigenden Handlungen gezwungen. Also auch gegen die Menschenrechte verstoßen. Das missbrauchte Tier kommt  zuerst zu einer tierärztlichen Behandlung und dann in eine Auffangstation für gequälte Tiere.

1

Also .. ich kann mir diese Bibelstelle beim besten Willen, weder vorstellen noch verstehen. Sag mal wo das stehen soll !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmperorWilhelm
24.03.2016, 23:57

Relativ am Anfang stehen die ganzen Sachen mit sexuellem Bezug...blätter einfach mal durch wenn du eine zur Hand hast.

0

Was möchtest Du wissen?