Warum wurde die überwiesene Miete nicht erkannt?

3 Antworten

vermute die haben sich in der Adresse geirrt - du hast nen Dauerauftrag laufen - schreibst aber von einem Abbuchungsauftrag, die der Mieter erteilt hat.

du kannst doch die Kontoauszüge als Beweis hernehmen

Ich habe schon die Verantwortliche des Trägers mehrmals angerufen und per E-Mail angeschrieben, es ist jeoch nie eine Antwort gekommen, auf meinen Anruf hat auch niemand reagiert. Was genau kann ich machen?

Per Einwurfeinschreiben Nachweise über die Zahlungen schicken.

Wer das schreibt, hat nur auf Kontoauszügen die zurück gegebenen Lastschriften erkannt, aber nicht nochmal nachgesehen, dass Du per Dauerauftrag überweist. Ruf dort an und dann klärt sich das rasch.

Denk einfach mal an die Masse von Buchungen, die die Leute zu bearbeiten haben.

Durch Dauerauftrag zuviel überwiesene Miete - komme ich an das Geld noch ran?

Hallo liebe Experten von gutefrage.de,

leider ist mir etwas ungeschicktes passiert: Nach der Kündigung des Mietvertrages habe ich zu spät den Dauerauftrag für diesselbe storniert.Dadurch wurden 2MM zu viel an die Vermieterin überwiesen.

Von der Bank hieß es nur: "Da müssen Sie sich an die Vermieterin wenden"

Das habe ich auch getan, aber bisher keine Antwort von Ihr erhalten. Inwiefern kann ich Ihr noch beikommen wegen der Miete bzw. ist es mein eigenes Pech, wenn ich das Geld nicht mehr zurück bekommen.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Grüße

Chris

...zur Frage

Kann ein Vermieter/eine Hausverwaltung Mieter dazu zwingen, die Miete im Lastschriftverfahren zu zahlen?

Bis zu 50 Jahren zahlen ich und auch die anderen Mieter im Haus die Miete pünktlich zum 1. per Dauerauftrag. Nun kam gestern ein Schreiben der HV an alle Mieter mit den entsprechenden Formularen und der Aufforderung, diese auszufüllen und zurückzusenden, damit die Miete ab sofort per LS eingezogen werden kann.

Sind wir verpflichtet, darauf einzugehen? Wir sehen das so, dass wir damit die Zahlung aus der Hand geben. Die Miete ist jeden Monat gleich, warum also LS?

Hat ein Vermieter das Recht zu bestimmen, wie er an die Miete kommt, obwohl es bei keinem Mieter bisher zu Unregelmäßigkeiten durch die Daueraufträge gekommen ist?

...zur Frage

Ist es Pflicht eine Lastschrift mit der Saga zu machen?

Ich kann doch auch per Dauerauftrag meine Miete zahlen. Oder? Ich mag keine Lastschriften ich bevorzuge Daueraufträge da lässt man sich nicht entmündigen.

...zur Frage

Miete lastschrift?

In meinem Mietvetrag steht, das die Miete bis zum dritten eines Monats zu zahlen ist. Mein Vermieter ist KEINE privatperson und zieht ausschließlich per Lastschriftmandat die Miete ein. Heute ist der dritte und mir wurde noch nichts abgezogen. Darf mir die Miete dann auch morgen noch abgezogen werden Oder erst am nächsten ersten, also nachträglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?