Warum wurde die Frage mit dem Tierchen im Schamhaar gelöscht?

Support

Liebe/r juliushensel,

einfach so verschwinden hier keine Fragen. Wenn die Frage gelöscht wurde, hat sie entweder gegen die Richtlinien oder die Netiquette verstoßen.

Unsere Richtlinien findest Du unter http://www.gutefrage.net/policy. Wenn Du Fragen zu Moderationsentscheidungen hast, kannst Du diese auch per Mail an info@gutefrage.net senden.

Vielen Dank für Dein Verständnis und herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Das sind Filzläuse. Die bekommt man, wenn man mit unsauberen Leuten Sex hat und mit vielen verschiedenen, die man nicht kennt und nicht einschätzen kann. So kann man auch locker nicht nur Filzläuse bekommen, sondern auch Aids. Würde ich auch gleich überprüfen lassen!

19

Du hattest offensichtlich die ursprüngliche Frage nicht gelesen (eben die, die gelöscht wurde). Dort hat der oder die Fragende beschrieben, dass es sich um ein kleines braunes Tierchen handelt. Wie ich es verstanden habe, waren auch keine Nissen zu sehen, nur dieses eine Tierchen. Das läßt auf einen Floh schließen.

0

Wenn Du noch etwas genauer differenzierst, liegst Du richtig. Menschenflöhe befallen Menschen, Katzen- und Hundeflöhe befallen Katzen und Hunde. Daß ein Tierfloh Menschen befällt ist äußerst selten und kommt nur unter bestimmten Bedingungen vor, nämlich, wenn das Wirtstier nicht verfügbar ist. "Desinfizierer" helfen da wenig. Die Schlupfwinkel müssen ausgehoben werden und die Larven sind zu töten, sonst wird man die Flöhe nicht los. Dazu ist es u. U. nötig, die ganze Wohnung gründlich zu reinigen und Teppiche, Decken, Vorhänge etc. zu entsorgen. Menschenflöhe sind wesentlich hartnäckiger als Katzen- oder Hundeflöhe; glücklicherweise kommen sie bei uns nur selten vor. Gruß, q.

19

Stimmt nicht. Unser Hund hatte sich auch (keine Ahnung wo) Flöhe gefangen und die haben meine Kinder, die auf dem Teppich gespielt haben, regelrecht befallen. Es war echt aufwendig, diese Biester dauerhaft zu vernichten.

0

Lieber Support, Eure Standard-Antwort kenne ich. In diesem Falle hatte aber der oder die Fragende offensichtlich Angst und brauchte einen guten Rat. Also finde ich es nicht okay, diese Frage zu löschen!!!

kleine 1mm große schwarze hüpfende Tiere im Zimmer

Hallo

Hab seit einigen Monaten schwarze winzige Tiere im zimmer die ca. 30cm hoch hüpfen können, die aber harmlos sind. Wir haben eine Katze die oft draussen ist. Wisst ihr was das für Tiere sind und wie wir sie am besten bekämpfen können?

...zur Frage

Was könnte das sein und wie werde ich sie los?

Hey ich habe letztens unseren Brotkorb mit Knäckebrot und co mal aussortiert weil sich da einiges angesammelt hat und da habe ich diese Larven da gefunden nur dachte ich mir nichts bei außer ja offenes Brot kann ja mal sein einfach alles weg machen und sauber machen. Nun wollte ich heut meine Wolle Kiste mal sortieren ja da fand ich genau die gleichen Tierchen wieder dementsprechend kann ich die Wolle auch wegschmeißen, dann ist mir eingefallen das ich vor ein paar Monaten Soetwas schon einmal in meinem Zimmer fand und dachte es sei ein käfer der durch die Büsche und co sich vorm Haus hier hin verirrt hat und da seine Eier legte auch da machte ich alles weg. Nun verunsichert mich das alles aber nicht das ich noch mehr in Teppich, Betten, Kleidung und Wohnzimmer undso habe. Die Küche ist ja so oder so befallen habe nun auch sollche im Vorratsschubfach und im Besteckschubfach gefunden. Nur was sind das für Tiere und wie bekomme ich sie los?! Hilfe ich finde es schon ekelig, obwohl man oft saugt und putzt, klar passiert es in den besten Haushalten.

...zur Frage

Kleine Einstiche am Körper- Ungeziefer im Bett?

Hi

Ich habe eine Frage bezüglich Ungeziefer im Bett.

Gestern hat sich meine Freundin über mehrere kleine roten Punkte am Körper beschwert. Nicht mehr als 2 mm im Durchmesser. Sie waren mehr oder weniger in einer "strasse" angeordnet (immer so mind. 10 cm dazwischen). Wir haben uns zuerst nichts dabei gedacht, da sie schnell allergisch auf etwas reagiert (was genau ist unklar). Heute jedoch haben haben wir mehrere dieser Einstiche an ein und der selben Stelle gefunden und 2 Stunden später hatte ich auch 5 Einstiche.  Wir waren die Zeit über im Bett. Um was kann es sich handeln? Die Stiche jucken nicht! sie sind einfach vorhanden und die Haut darum ein bisschen gerötet. Ich hab zuerst mal gegoogelt und nicht so Freude am Ergebnis gehabt: Wanzen und Flöhe... Wobei aber bei beiden die Symptome immer auch ein Juckreiz ist. Für beide würden hingegen die "Strasse" sowie die vielen Einstiche an der gleichen Stelle sprechen. Weiterhin hab ich irgendwas von Grasmilben gelesen. 

ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um irgendein eingeschlepptes Ungeziefer handelt, da wir übers Wochenende bei Freunden in einem kleinen Ferienhaus in einem "versifften" Bett übernachtet haben :-) 

Wie auch immer, hat irgendjemand Erfahrungen damit und weiss um was genau es sich handelt und wie wir es loswerden können?

Werden morgen mal  Kleidung und Bettbezüge waschen und alles absaugen.

Vielen Dank!!

 

...zur Frage

Wanze, Floh, Larve - was ist das? HILFE! Wer kennt sich aus?

Vorgeschichte: Ich habe am Dienstag an Gesäß/Rücken ein Jucken auf der Haut bemerkt ! Als ich nachschaute dachte ich erst an Mückenstiche - doch sah das (BIld 1 - Das hauptproblem!)!!!. In der Familie dachten wir erst an Flöhe da wir auch eine Katze haben und ich an dem Tag zuvor im Freien (hohes gras!) war. ES juckt tierisch!( Und auf keine fall etwas wie mückenstich auch wenn es das foto nicht so gut ist!) Sofort habe ich mein ganzes Zimmer SEHR GRÜNDLICH (!!!) durchgesaugt sowie sachen gewaschen, bett abgezogen,...

War und bin immernoch in Panik! Plötzlich stellte ich merkte ich ein Jucken überall und sah auch nach dem Saubermachen etwas Springen (ein floh???) - vielleicht habe ich aber auch nur so große angst gehabt also nur eingebildet! (ist ja nicht auszuschließen)

Nach und nach kam mir dann nach Recherchen der Verdacht auf Grasmilben oder Wanzen (AHHHHH!!!)) Und ich habe auch beim Putzen schon mögliche Spuren gefunden (siehe die nächsten bilder) Der Arzt (kein Hautarzt) sagt mir das er auch nicht wüsste was das ist aber keine Flöhe vermutet. In den letzten Tagen habe ich dann auf meiner Haut auch an den Armen, Beinen und Rücken kleine roten Flecken entdeckt - in meiner Familie hieß es das könnte auch eine Hautirritation sein (sieht auch sehr danach aus!)

VOr ca. einem Jahr hatte ich mal 4 cm. lange weiße Maden in alten Kuscheltieren! Und NEIN: Ich bin eigentlich sehr sauber immer!

Ich weiß nicht mehr weiter! :( Was ist das für eine Larve? (3 mm) Was ist das für ein toter (Skelett??) Käfer/Wanze ? 4 mm( (Bild Käfer/Wanze?) Und sind das mögliche spuren am bettlagen!

Entschuldigung wegen dem langen text aber ich brauche dringend Hilfe. Bin total in Panik! Fahre in den nächten Tagen weg und möchte alles geklärt haben! Hautarzt hatte keine Zeit aber Termin mache ich morgen. Wie kann ich das übel beseitigen?

BITTE NUR ERNSTGEMEINTE ANTWORTEN AUCH WENN ICH ÜBERTREIBE !!!

Danke für Hilfreiche Antworten Leopoldia

...zur Frage

Woher kommen die Käfer in meinem Müsli?

Guten Abend,

ja, meine Frage ist definitiv etwas unappetitlich, aber ich habe eben meinen Küchenschrank ausgemistet und zwei alte Müslitüten gefunden, wo nur noch ein wenig Müsli drin war. Darin krabbelten ganz fröhlich einige Käfer herum. Ich frage mich nun, wie diese kleinen Tierchen denn da hereingekommen sind, denn der Müsli befand sich in einer Plastiktüte und war mit einem Clip verschlossen. Interessanter Weise waren auch nur diese zwei Tüten Müsli "befallen" (gleiche Sorte), der Rest ist ganz normal.

Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Flöhe im Haus und bei den Hunden bekämpfen?

Wir haben seit 2 Wochen ein Floh Problem. Wir haben schon alles ausprobiert sei es Waschen,Saugen,Vernebler,Spray,Kämmen,Spot on,Halsband,Einfrieren etc. Wir bekommen diese dummen Viecher einfach nicht weg ! Es juckt nicht nur den Hunden sondern uns auch. Ich hatte einen der Hunde mal mit einen Floh Kamm ausgekämmt und es waren so um 32 flöhe im Fell! danach mit Floh Spray eingesprüht und 10 min später waren wieder 3 stück dran! Wir sind am Verzweifeln und wissen nicht mehr weiter es wird schon zur Qual! Ich selber bin schon ungerne Zuhause wegen dieser Plage.

Bitte falls jemand etwas weiß was wirklich EFFEKTIV HILFT! dann Antwortet bitte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?