Warum wurde die Bibel oft verändert?

13 Antworten

Der Originaltext wurde nicht verändert. Lediglich die Übersetzungen in moderne Sprachen wurden mehrfach überarbeitet bzw. konjukturell angepasst.

Der Bibeltext ist an sich in trockenen Tüchern. Heute sind die wissenschaftlich anerkannte Originalwerke beim AT die Biblica Hebraica Stuttgartensia, und beim NT der Nestle-Aland-Text. Aber die Bibel ging im Laufe der Jahrhunderte durch die Hände zahlreicher Übersetzer und Ausleger, sodass sie in weiten Teilen noch immer unter dem Trümmerschutt jahrhundertelanger Auslegungsgeschichte liegt, was allein schon das Beispiel des Mythos vom "zweiten Schöpfungsbericht" und vom biblischen Weltbild einer flachen Erde mit der harten Himmelskuppel zeigt.

Wie genau verändert? Die Bibel ist mehr eine Zusammenfassung verschiedenster Schriften verschiedenster Menschen aus altertümlicher Zeit, in moderner wurde dieses Werk nur in verschiedene Sprachen übersetzt oder vereinfacht. Inhalt oder Thematik wurde jedoch nie abgeändert. Oder irre ich da?

Nein, Du irrst nicht. Anhand der griechischen und hebräischen/aramäischen Texte kann jeder die Übersetzungen überprüfen und selber checken, was es mit den angeblichen "Veränderungen" auf sich hat. Gruß, q.

0

Was möchtest Du wissen?