Warum wurde der Notruf des UNO-Generalsekretärs von Obama und Merkel ignoriert?

5 Antworten

Es gab keine einzelne "Hauptursache". In dem Jahr kamen mehrere Gründe zusammen, die hier gut zusammengefasst werden:

https://www.washingtonpost.com/news/worldviews/wp/2015/09/18/8-reasons-why-europes-refugee-crisis-is-happening-now/?noredirect=on&utm_term=.acef745a5069

(ohne adblocker lesen)

Da sind 8(!) Gründe aufgeführt, die teilweise auch voneinander abhängig sind und für sich alleine gar nichts geändert hätten an der Situation.

Wer Obama und Merkel wegen Nichterhöhung der Hilfsmittel oder Merkel wegen der

Aufnahme der an den europäischen Grenzen wartenden Flüchtlingen einfach die Hauptschuld gibt, hat nicht gut genug hingeschaut, denn so einfach ist die Situation nicht erklärt.

Merkel selbst hat die Aussage Wikipedias vor laufenden Kameras mehr oder weniger eingeräumt: "Wir haben alle einen riesen Fehler gemacht, und Deutschland war da dabei. Ob gar keiner gekommen wäre, das glaube ich nicht, aber vielleicht hätte man einiges verhindern können, dass es zu so einer Sache kommt.

"https://www.youtube.com/watch?v=Z8K9Y_l93nA&t=2507s

(ab 39. Minute)

Wer Merkels Hang zur Unaufrichtigkeit kennt, weiß, dass sie nur zugibt, was sie unbedingt zugeben muss. Legt man noch eine Schippe Wahrheit auf ihr Geständnis oben drauf, dürfte die Aussage von Wikipedia ziemlich realistisch sein.

0
@KBischoff

Du hast jetzt eine einzelne Aussage von Merkel aus dem Video genommen, in dem sie auch noch selbst in größerem Rahmen Bezug nimmt auf die Ursachen für 2015, die eben nicht einfach nur in Fehlern ihrer GroKo lagen.

Und es widerspricht keinen der 7 anderen Gründe, die in meinem Link zB aufgelistet werden:

Ob und dass die Türkei verstärkt Luftangriffe fährt, war etwa nicht einzuschätzen. Dass Assad 2015 Zwangsrekutierungen vornehmen liess, aber gleichzeitig es sehr günstig machte, sich dem zu entziehen, muss man auch nicht in seinem Szenario eingeplant haben.

Oder auch: Deutschland hatte 2014, wie manche andere EU-Staaten, bis September nur die hälfte der zugesagten Hilfe überwiesen (weil die nationalen hilfswerke zeitlich bevorzugt wurden). Manche machten es besser, aber Andere wiederum, wie Österreich und Ungarn hatten npch überhaupt nichts beigetragen.

Diese Teilzahlungen hatten jedoch eine dramatischere Auswirkung als zuvor angenommen und das wurde zu spät festgestellt.

Letztere gehörten zu den lautstarken Merkelkritikern später, obwohl sie mit am meisten Schuld hatten an den fehlenden Zahlungen.

Es hilft nicht, Merkel irgendeinen Hang zu unterstellen: An diesem Problem waren diverse Ursachen Schuld, und wenn staatliches "versagen" auch darunter war, dann sicher nicht hauptsächlich des deutschen oder amerikanischen Staates, wenn es um die Spenden geht.

0

Weil die Zentrumsstaaten sagen, wo es lang geht, und nicht etwa Entwicklungsländer.

Geiz ist Geil, und die Folgen der Füchtlingskrise tragen weder Unternehmen noch Politiker.

Im Gegenteil, wenn die Flüchtlinge erstmal "gut integriert" sind, konkurrieren Sie mit der Bevölkerung um Arbeitsplätze, und damit wird der Arbeitnehmer in Sachen Arbeitszeit und Gehalt erpressbar.

Dass viele Menschen auf dem Weg nach Europa ertrinken oder anderweitig auf der Strecke bleiben, interessiert da wenig. Obama konnte es egal sein, die wenigsten Flüchtlinge werden es bis in die USA schaffen.

ach so und was bei wiki steht, muss ja stimmen

die wären natürlich nicht in das land wo milch und honig fließen gekommen,. wenn sie in ihrem shitholelager nur einen teller suppe mehr am tag bekommen hätten

natürlich, so ist es

So ist es. Die waren ja teils schon seit Jahren dort.

0

Wie kann ich eine Nachricht an die Welt senden?

Hallo, ich heisse Angelo ich bin 16 Jahre alt und Interessiere mich schon lange fürs Geld und alles was dazu gehört.

Das Schulfach 'Geschichte' beherrsche ich absolut garnicht. Das ist absolut nicht meine Stärke, aber da gibt es jedoch ein paar Themen die mich laaaaange lange schon beschäftigen.

Die Wahrheit über das Leben von heute! Familie Rockerfeller Familie Rotschild Merkel, Obama, Illuminaten, Freimaurer Die Pharma Industrie und auch Nestle

Das Interner wird der Untergang von dieser Weltmacht aber bis dahin geht es viel zu lange bis Jemand darauf reagiert.

Ich will den ersten Schritt wagen. Aber ich alleine kann nicht gegen die Weltmacht (Familie Rotschild) antreten!

Meine Frage lautet: Wie schaffe ich es als Jugendlicher eine Nachricht an die Weltbevölkerung zu bringen?

Sollte ich anfangen mit Seminare? Kleine Reden halten und immer immer bekannter werden?

Ich habe nicht das Ziel berühmt zu werden oder die Weltmacht an mich zu reissen Ich will diese Familie auslöschen egal was es kostet! Und das alles funktioniert nur wenn die Menscheit aufgeklärt wird!

Ich weiss nicht nur paar Dinge ich weiss alles von A-Z wie das ganze System funktioniert.

Sprachbegabt bin ich sehr, ich kann also vor vielen Personen reden.

Kurz erklärt ist meine Frage: Wie komme ich an die Ohren von andernen Menschen? ;-)

Ich danke Euch allen von ganzem Herzen für die Antworten! Mir ist es sowas von wichtig diese verlorene Welt noch zu retten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?