Warum wurde der Mars als Ziel genommen und was für Vorteile hat dieser Planet im Vergleich zu anderen Planeten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er ist der einzige Planet der überhaupt für eine Besiedlung in Frage kommt. Jupiter Saturn Neptun Uranus sind Gasplaneten ohne feste Oberfläche und mit enormen Druck und Windgeschwindigkeiten . Auf Der Venus ist es über 450 Celsius Grad heiß die Atmosphäre besteht zu fast 96 % aus CO2(Erde 0,04 %) und es regenet Schwefelsäure. Planeten außerhalb des Sonnensystems sind viel zu weit weg. Die werden wir wohl niemal erreichen können. Wenn käme nur der Mars in Frage und sogar hier gibt es Schwierigkeiten. Er ist nur halb so groß wie die Erde im Durchmesser und hat nur ein zehntel ihrer Masser. Er ist zu klein um eine dichtere Atmosphäre zu halten und hat kein Magnetfeld wie die Erde das vor den gefährlichen Anteilen der Sonnenstrahlung schützt. Auch auf ihm kann man lange Zeit nur in Stationen leben . Die anderen Planeten aber sind völlig ungeeignet.

Einfacher Vorteil: er ist am nächsten an der Erde, zu anderen Planeten würde eine Reise wesentlich länger dauern.

Er ist einer der wenigen mit einer Atmosphäre und bei dem (von der Temperatur her) Menschen noch ne Chance zu Leben hätten, außerdem ist er sehr erdähnlich und man vermutet das der Mars vor langer Zeit sogar mal aussah wie die Erde. Daher sucht man nach Spuren die das belegen. Denn wenn wir schon leben suchen, dann ist es am wahrscheinlichsten auf einem Planeten zu suchen der ähnliche Voraussetzungen wie die Erde hat

Der Mars ist in einer erreichbaren Entfernung. Venus ist zu warm zum Siedeln

er befindet sich von allen planeten am nächsten an der habitablen zone ... wenn man mal die erda sußer betracht lässt :D

Was möchtest Du wissen?