Warum wurde der Iran wieder sanktioniert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

https://www.liveleak.com/view?i=6bc_1482691485

Es gibt schon gute Gründe für die Sanktionen. Das sie wiederauferlegt wurden liegt an Trump.

Das Raketenprogramm haben sie ja bereits. Wenn man über halbwegs vernünftige Raketen verfügt, ist der Schritt zum Atomsprengkopf sehr wahrscheinlich. So hat es sich in der Vergangenheit bei Pakistan, Nordkorea und Israel gezeigt. Das sind alles Länder die meiner Meinung nach keine Atomwaffen besitzen sollten, aufgrund der regionalen Instabilität (außer N.Korea).

Jetzt mal ernsthaft: Ich schlafe 100 mal besser wenn nur die USA und Russland (vieleicht auch China,GB,FR) Atomwaffen besitzen würden. Da über die letzten 70 Jahre gute Sicherheitsstandarts ausgearbeitet wurden und die Regierungen sich als stabil erwiesen haben, oder zumindest das Militär.

Während in den USA ein rießiger Aufwand betrieben wird, um Atomwaffen zu schützen (zb. bei der Verlegung von nur 1. Sprengkopf. Mit Straßensperren, einem gigantischem Konvoi, Hubschraubern etc. und das alles im tiefen north Dakota wo es gefühlt 3 Menschen gibt), haben Länder wie Pakistan noch nichtmal die volle Kontrolle über ihr Staatsgebiet. Wer eine eigene Offensive im eigenen Land führt, sollte keinesfalls Atomwaffen besitzen.

Beim Iran ist das ähnlich. In der Vergangenheit kam es zu vielen Sicherheitsproblemen, Scharmützeln und Verfolgungen. Daher kann man den Iran, nicht als politisch stabil Ansehen, vorallem weil es viele Regimkritiker gibt, vorallem Kurden und andere Minderheiten mit militantem Potential.

Es ist also für mich selbstverständlich und daher auch für dieWestlichen Regierungen, das solche Länder keinesfalls Atomwaffen herstellen sollten, nur um zu einer defacto Supermacht aufzusteigen. Das Geld könnte der Iran in wichtigere Dinge investieren(wie jedes Land mit Atomwaffen).

Nebenbei ist die iranische Politik ähnlich wie im Kindergarten. Es gibt sinnlose Propagandaprogramme (wie im Video), Provokationen aus religiösem Hintergrund und und und...

Der Iran ist also, wie auch die Geschichte gezeigt hat, kein Staat der Atomwaffen entwickeln will, um auf die Bedrohung durch die USA zu reagieren, sondern der damit aktiv provozieren will. Es ist völlig unnötig für den Iran, ins internationale Wettrüsten, das gottseidank seit den 90er Jahren abnimmt einzusteigen. 

Atomwaffenarsenale wurden im Kalten Krieg aus einem Zweck erschaffen: Zur Abschreckung. Doch dann dachten sich manche: Wenn Partei A nur 1 Atomwaffe hat und ich auch nur 1, warum bau ich dann nicht noch eine, damit ich sicher sein kann, dass wenn mich Partei A angreift, das das auch Partei A's sicherer tod ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesmal ist die USA das einzige Land seit dem Deal, das noch Iran sanktioniert, ebenso hat Iran kürzlich auch Sanktionen gegen die USA eingeführt um sich wirtschaftlich zu rächen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der iran führt zwar gegen den IS einen Kampf weil die Shiiten töten aber es gibt auch Terroristen die aus der Sicht des Iran gut sind und der Iran sie unterstützt. Seit der Revolution 1979 ist der Iran leider eine islamische todes Hölle geworden und kriegt sehr viel Kritik , besonders wenn es um Menschenrechte geht weshalb ich trump bei dieser Sache mit dem Iran schon unterstütze aber gleich ein Einreise Verbot für alle Iraner unnötig ist. Ich hoffe dennoch er tretet dem Mullah-Regime in den Arsch.

Ps: bin selber iraner und ich unterstütze trump wirklich nur bei dieser Sache, der restliche zeug mit Mexiko und so ist unnsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den bekloppten Trump.

Er hat 7 Länder auf die Schwarze Liste gesetzt. Ich habe eigentlich noch nie von einem iranischen Selbstmordattentäter gehört, aber die Attentäter von 9/11 waren Saudis und Ägypter. 

Aber Saudis und Ägypter dürfen weiterhin in die USA reisen.

Der ist bescheuert, der Trump. Ich frage mich, ob er überhaupt weiß, wo der Iran liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 556er
03.02.2017, 18:45

Obama hat diese Liste erstellt. Zuerst informieren.

0
Kommentar von stufix2000
03.02.2017, 21:47

Aber echt. Die Menschen aus diesen Ländern konnten Visa beantragen. Jetzt ist ihre Einreise trotz gültiger Dokumente für 90 Tage gestoppt.

0

Weil der größenwahnsinnige Trump jeden zweiten Tag eine neue Front eröffnet.

Mexiko, Muslime, NATO, die deutsche Wirtschaft, China, Freihandel, Umweltgesetze...

Und nun eben der Iran.

Die Welt kann sich auf das Übermorgen "freuen".

Rational ist das Ganze nicht mehr zu erklären.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IIZI9I5II
03.02.2017, 20:09

Naja, eigentlich hat es nicht wirklich etwas mit Trump zu tun, denn dieser "Konflikt" dauert schon ziemlich lange an...

0

Was möchtest Du wissen?