Warum wurde der Ezan von 1932-1950 in der Türkei auf türkisch gerufen?

9 Antworten

Atatürk wollte die Türkei modernisieren! Er war ein frommer Muslim, der sich im Ramadan den ganzen Koran vorlesen lassen hat! Dass bei seiner Revolution soviele Menschen sterben mussten tat ihm Leid! Er hat auch nicht den Alkohol eingeführt, der war in der Türkei - b.z.w. im Osmanischen Reich immer erhältlich! Nur dass die Christen für Herstellung und Verkauf zuständig waren! Den griechischen Ouzo nannte man auf Türkisch Raki! Rotweine auss der Türkei sind seeehhr lecker! Und das Effes-Bier, das - wie das chinesische Bier - aus Reis gebraut ist!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium an div. Universitäten sowie Intereligiöser Dialog.

Das war kein versehen! Es war geplant den Islam abzuschaffen bzw. die Türkei zu verwestlichen haben sie ja auch leider zum größten Teil geschafft! Attürk hat die Türkei von innen zerstört hat den Alkohol wieder eingeführt, die arabischen Buchstaben abgeschafft, die islamische Kleidung wurde verboten...etc und das der Ezan auf türkisch gerufen wurde und große Veränderungen gemacht wurden ist natürlich ein Teil von dem.

ich weiß -schlimm.....

0
@Ottoman

Wenn Atatürk nicht die islamische Kleidung abgeschafft und die Türkei "verwestlicht" hätte, wären nie Türken als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen! Die Türkei wäre jetzt völlig verarmt und isoliert! Außerdem hätte der Westen nie zugelassen, dass nach Auflösung des Osm. Reiches in Anatolien ein islamischer Staat entsteht! Die Alternative zu Atatürk wäre gewesen, dass die Siegermächte des 1. Weltkrieges 3/4 von Kleinasien den Griechen übergeben und die Türken in "Reservaten" in Zentralanatolien zusammengepfercht hätten!

0

Die Modernisierung der Türkei durch Atatürk als Zerstörung zu beschreiben ist wirklich extrem schräg. Atatürk wollte und hat eine moderne Türkei geschaffen. Atatürk hat die Türkei 2x vor der Zerstörung bewahrt, auf den Schlachtfeldern Anatoliens. Das wird ihm von Islamisten nie gedankt.

0

wenn Atatürk nicht wäre, wäre dein Vater ein Engländer oder ein Russe.

dann wäre jetzt das Islam komplett weg. Musikkultur weg, Esskultur weg. Grundwerte weg.

so ähnlich wie die Amis mit die deutschen gemacht haben.

0

Allah versteht auch türkisch! Und Fehler gab es bei der Übersetzung nicht.

damit es Verstanden wird!! jetzt ist er auf arabisch und keiner versteht was gesagt wird. Außerdem ist Allah kein türkisches Wort sondern Tanrı, was Gott bedeutet. Allah wird nur auf Grund der Religion von vielen Menschen gesagt!! Beispiel: Pierre Vogel ist deutscher Muslim. Er sagt aber (wenn er deutsch redet) Allah und nicht Gott. Also das türkische Wort für Gott ist "Tanrı" und nicht "Allah"

Die eigentliche Frage ist doch warum er jetzt nich auf türkisch ist!! Jetzt ist er auf arabisch und fast keiner versteht was dort gesagt wird!! Was für Fehler ?

Was möchtest Du wissen?