Warum wurde das Ergebnis nicht durch zwei geteilt es kommen ja 2H2O raus und es ist ja die MOLARE Reaktions enthalpie?

...komplette Frage anzeigen Wkelldv - (Chemie, Physikalische Chemie)

2 Antworten

Dein Beispiel bezieht sich auf den Formelumsatz, also eine stöchiometrische Umsetzung (wie im Text beschrieben bezogen auf das kleinste ganzzahlige Molverhältnis ). Der Wert beschreibt dann letztlich die Reaktionsenthalpie der Wasserstoffverbrennung.

Genauso gut kann man die Bildungsenthalpie aber auf ein spezifisches Produkt beziehen. Hier z.B. auf das gebildete H2O -dann ist die molare Bildungsenthalpie von H2O natürlich nur halb so groß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was versprichst Du Dir davon, die gleiche Frage mit einer anderen Reaktionsgleichung erneut zu stellen? Hier:

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-wurde-das-ergebnis-nicht-durch-zwei-geteilt-sonst-ist-es-doch-nicht-die-molare-reaktionsenthalpie?

hatte ich sie schon beantwortet, und wenn Du was nicht verstanden hast, soltest Du dort nachfragen, und nicht eine neue Frage posten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?