Warum wurde beim Vertrag von Verdun 843 das ehemalige Herzogtum Austrasien in zwei Hälften geteilt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ups .... da ist was schief gelauen:  hier der Rest der Antwort



ja - meine ich

die "Kulturgrenzen" waren damals nicht so wichtig

je nachdem wie du Kultur definierst: 


sprache was nicht so verfestigt / kino gab es nicht / scheiben konnten nur die Mönche ( und die gehörten zum global- Player: ROM)
Rundfunk und TV  ebenfalls nicht ... zeitungen ..... achja und internet mit roaming gebühren auch nicht
wahlen wurden nicht abgehalten - das kulturelle leben war entweder sehr sehr regional ( dörflich, Märkte etc) oder etwas übergreifender beim Adel

bedenke  doch bitte mal folgendes:


die Verhältnisse im Jahr 834 sind nicht einfach (vereinfacht)  mit den Verhältnissen des Jahres 2017 zu erklären 


plump gesagt:  die wussten 834 nicht wie was 2017 ist

Was möchtest Du wissen?