Warum wurde bei der Fußball WM 1994 die Gruppenphase einen Tag unterbrochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der letzte Spieltag der Gruppe D war nach Ortszeit am 30. Juni. Der Abstand zwischen dem Anstoß des Spiels Argentinien - Bulgarien und dem Anstoß des Spiels Argentinien - Rumänien betrug 2 Tage und 21 Stunden.

Die beiden anderen Teilnehmer am Achtelfinale aus der Gruppe D hatten noch zwei Tage länger Pause. Argentinien wurde also quasi dafür bestraft, dass es nur Dritter geworden war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß wurde an dem Tag Maradona wegen Dopings ausgeschlossen. Allerdings hat das nichts mit dem "Aussetzer" der Gruppenphase zu tun.

Wenn ich mir andere Spielpläne anschaue, wie von Weltfussball und Co. denke ich, dass Wikipedia hier einen Fehler gemacht hat und das Spiel am 1 Juli 1 Uhr morgens unserer Zeit stattgefunden hat. Das wäre dann in den USA der 30. Juni gewesen als Spieltag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das nicht aurgund des Mordanschlags auf den Kolumbianer, der gegen die USA ein Eigentor erzielt hatte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?