Warum wurde 1P-LSD noch nicht verboten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil der justizapparat immer extrem langsam ist. es dauert in der regel 6-12 monate, bis die auf eine neue droge reagieren. manchmal sogar noch länger.

Das stimmt.... Sollte eigentlich schneller gehen

0
@thxii

bevor man eine Substanz illegalisiert, muss halt erst ihre schädlichkeit festgestellt werden. Ganz zu schweigen davon, das sie erstmal "publick" werden muss

0

Da es ja immer noch legal ist, möchte ich glauben, dass die Politik es wissentlich aber stillschweigend ignoriert. LSD hat ja viel Potenzial in der Psychologie und der potenziellen Behandlung von vielen psychologischen Erkrankungen. Leider kann in diese Richtung aufgrund des rechtlichen Status von LSD kaum geforscht werden. Und mit einer Forderung wie "LSD legalisieren" lassen sich sicher keine Wahlen gewinnen (es traut sich ja kaum ein deutscher Politiker an die Cannabislegalisierung heran).
Ich denke also die Politik weiss zwar von 1P & co, unternimmt aber nichts, da es ja augenscheinlich keine gesellschaftlichen Probleme dadurch gibt und damit es in der Forschung und therapeutisch uneingeschränkt genutzt werden kann.

So möchte ich das zumindest gern glauben. In der Realität sind Politiker ja meist nicht so weitsichtig.

Außerdem muss man nicht so minderbemittelt sein und checken, dass Verbote bislang alles nur verschlimmert haben! Deswegen kommen die Kids ja an die Drogen! Weil sie nicht kontrolliert verkauft werden!

Rauschgift muss man nicht nehmen.

0
@thxii

"Rauschgift muss man nicht nehmen."

Leben "muss" man auch nicht. Trotzdem käme niemand auf die behämmerte Idee zu sagen "Leben muss man nicht"...

Der eine will sex mit knebelspielen, der andere eine heisse Schokolade und jemand anderes wiederrum will LSD nehmen. Deal with it. Zwingt dich ja keiner, gleich mitzumachen

1
@thxii

Wer "Rauschgift" sagt kann eh nicht ernst genommen werden. Rausch klar, aber was ist denn an LSD giftig? Bisher is da jedenfalls noch keiner dran gestorben.

2

Kratom ist nicht gut für den Körper..  Bei Missbrauch droht:
Überpigmentierung, eingefallene Wangen, Lethargie, Ausfall der Zähne,
störung des Kurzzeitgedächtnis und Magenprobleme

Was "droht" bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Kratom, Kindchen?

Und was bei therapeutischem Einsatz von Lysergsäure?

Bei LSD und etwaigen Derivaten kommt es zu einem Horrortrip gefolgt von einer latenten Psychose...

0

Ganz genau, LSD verursacht latente Psychosen!!!!!!! Das böse RauschGIFT!!!! Mal ehrlich, hast du dich auch nur ansatzweise mal mit der Thematik befasst?

4
@Ololiuqui

Bei instabilen persönlichkeiten kann es zu Horrortrips kommen...

Diese Naive Einstellung das ein Trip direkt zum Horrortrip führt ist Schwachsinn!

Des weiteren bildet sich bei LSD genau was nicht? Genau. Suchtverhalten. Das verlangen nach Trips nimmt mit der Zeit nach :) An sich hat LSD das Potential zu HEILEN.

Künstler zum Beispiel Nutzen Microdosing um so ihre Kreativität anzuregen. Cannabis wurde schon von jedem 3. Deutsch konsumiert... Schlimme Droge? Nein. Alkohol? => Zellgift. Nikotin? => Karzinogener und Mutagener Stoff.

Warum also eine Droge wie LSD und Cannabis nicht zugänglich machen? Unschädlicher als so manche Gesellschaftlich Anerkannte Droge.

0

das wundert mich , weiss ich leider nicht , vielleicht ist es andere sorte von LSD , die noch nicht strafbar ist glaube ich 

1P-LSD ist ein Analog des echten LSD, welches entwickelt wurde um die Vorteile des EuGH Urteils bzgl. Legal Highs vom 10.07.2014 zu nutzen. Demnach ist es legal bis der Gesetzgeber es verbietet, was voraussichtlich im November 2016 geschehen wird.

1
@www1plsdde

Wenn 1P jetzt bald verboten wird, wird es dann wieder mehr Opfer von NBOMe's geben?

0

Kannst du nicht einfach mal still sein? Du hast dich überhaupt keine ahnung von drogen, und hetzt immer nur dagegen. Hauptsache dagegen, wenn dann mal antworten kommen die nixht zu 100% gegen drogen sind werden diese ignoriert. Wird das nicht irgendwann langweilig? Herrgott, hast du echt so wenig zu tun das du immer so sinnbefreite fragen stellen musst, obwohl du auf gegenfragen, oder antworten die deinen vorstellungen nicht 1:1 entsprechen sowieso nicht eingehst?

Vollste Zustimmung.

1

Hier geht es allerdings um ein starkes Psychedelikum, das sich auf dem Markt befindet.... Mit LSD ist generell nicht zu spaßen... Es löst Psychosen aus und macht Abhängig... Zudem finde ich es schon wichtig, dass ein solcher  Stoff wie 1P-LSD verboten wird...

0
@thxii

Und LSD löst auch keine Psychosen aus, genau so wenig, wie Cannabis!

Psychosen sind immer vorher vorhanden!

Außerdem macht LSD nicht abhängig!

WIE UNGEBILDET KANN MAN SEIN?

0

Wie gesagt: keine ahnung, aber immer schön die fr*sse aufreißen und dagegen sein wollen. Allein schon die vollkommen erfundene und dämlich aussage "von LSD wird man abhängig" zeigt das du dich kein bisschen mit drogen auskennst! Ich meine es ist garkein thema wenn du dich damit nicht beschäftigen willst und nichts davon wissen willst - aber es ist verdammt dreist etwas zu einem thema sagen zu wollen obwohl man überhaupt nichts darüber weiss.

4

Ach komm...das ist doch Satire, oder?

2
@Ololiuqui

Also nachdem ich mir seine ganzen Antworten mal durchgelesen habe, bin ich mir eigentlich fast sicher, dass es Satire ist.

Das kannst du nicht wirklich ernst meinen.



Marihuana wollen wir nicht, wir brauchen hier nicht noch mehr Gift.

Prohibition und Strafe schützen, das werden wir mit Fakten stützen







1

Was möchtest Du wissen?