Warum wurde 1850/51 der Deutsche Bund wieder errichtet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nachdem 1849 liberale Versuch gescheitert war einen deutschen Bundesstaat zu errichten, wurde 1850 ein weiterer, diesmal allerdings preußisch dominierten konservativer Versuch, in Form der sogenannten Erfurter Union unternommen einen Solchen zu schaffen.

Dies führte dazu, dass neben Preußen auch Staaten wie Sachsen und Hannover faktisch den Bund verließen um Teil dieses zukünftigen konservativen deutschen Bundesstaates zu sein. Der deutsche Bund wird in dieser Zeitspanne als sogenannter Rumpfbund bezeichnet.

Nach dem scheitern der Erfurter Union wurden die ursprünglichen Verhältnisse im Bund weitestgehend wiederhergestellt. Dies wird umgangssprachlich häufig als "Wiedererrichtung des Bundes" bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich dachte der DE Bund wär von 1815-1866."
War er auch. Der musste nicht 1850 "wieder errichtet" werden.

Vermutlich wird in dem Arbeitsblatt 1850 deshalb genannt, weil 1849 die Revolution endgültig gescheitert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?