Warum wollte Bismarck keine Kolonialpolitik?

1 Antwort

Bismark war trotz allem Preuße durch und durch ... und Preußen war saturiert. Zugleich wusste er, dass sich das junge deutsche Reich mit einer Kolonialpolitik natürlich sofart sich mit dem UK und FR als den europäischen Großmächten anlegen würde. Es gab schlicht keinen konflktfreien "Platz". Nach Osren K.u.K. bzw. Russland, Afrika & Asien UK, FR un die Reste der Niederläner, Südamerika ... Monroe-Doktrin

Preußen = Deutsche

Zumindest die Deutschen die in Norden leben und im jetzigen Polen sind preußen. Viele denken das preußen keine Deutschen sind, deswegen sollte man das vielleicht auch erwähnen :D sonst kommt als nächste Frage "Was waren die preußen und warum gibt es sie nicht mehr?" XD

0
@EselErwache

Naja, FR & UK betrachteten natürlich die deutsche Reichsgründung mit allergrößtem Mißtrauen .. und mit dem Satz "preußen ist saturiert!" wollte Bismark entgegen treten

0

Was möchtest Du wissen?