Warum wolllen normal gewichtige Frauen abnehmen - ueppige und breithueftige Frauen haben in der Welt mehr Chancen als genug?

4 Antworten

Hallo,

die "harte Schale" die dir auferlegt wurde, trägst du. Ob du dünn bist oder dick spielt im Prinzip keine Rolle.

Wenn du Schlank bist kannst du genauso Nachteile mit dir tragen wie ein dicker Mensch.

Weil es heutzutage wenig auf "Haltbarkeit" ankommt (weil schnell lebende Zeit) gibt es keine Tendenzen. Der Mensch ist in die Laune gekommen sich mit seiner Kreativität zu überbieten.

Schaut hier, schaut bei mir....das ist es!! Nach dem Motto geht es.

Menschliche Erfahrungen sind die Erfahrungen denen du begegnest, wenn du dich in den anderen hineinfühlst und zuhörst, es ist egal ob du dabei dick oder nicht dick bist.

Das Wesen des Menschen ist es was alles ausmacht. Sonst findest du nur eine Art Hülle.

Alles Gute!

Weil das gesellschaftliche Schönheitsideal zum Schlanksein tendiert. Eine zeit lang sollte man am besten ein Klappergestell sein, aber mittlerweile tendiert es so laaaangsam Richtung sportlich und schlank.

Dass üppige Frauen mehr Chancen in der Gesellschaft haben, ist für mich nicht ersichtlich. Wir werden überall gef***t, wo es nur geht.

- Klamottenwahl ist bescheiden, kaum große Größen, nur für schlanke. Und selbst wenn, gibt es nur Zelte.

- Für uns kostet die Kleidung wesentlich mehr.

- In der Gesellschaft wird man regelrecht verspottet. Sei es mit Blicken oder direkte dumme Anmache. Ich bin nicht fettleibig oder übertrieben 'fett' - so wie viele Menschen es gerne beleidigend von sich geben - und dennoch tun die Menschen so, als hätte man 400 Kilo auf die Waage.

- übergewichtige Kinder werden schnell zu Mobbingopfern

- Als übergewichtiger Mensch bekommt man ständig mit Vorurteilen zu kämpfen man sei faul, dumm und hässlich. Bloß, weil man paar Kilos mehr auf den Rippen hat.

- Ständig der Druck von außerhalb, die meinen, sich einmischen zu müssen und dir sagen müssen: "Nimm einfach mal ab." Das ist so, als würdest du einem Menschen, der an Anorexie leidet, sagen: "Iss einfach mal einen Burger." - Die, die an Anorexie leiden oder gelitten haben, verstehen damit, was ich meine.

Und was resultiert daraus? Richtig. Menschen sind oberflächlich, primitiv und alles, was nicht dem Ideal entspricht, wird diskriminiert und ausgegrenzt.

Menschen zu finden, die einen akzeptieren, wie man ist, ohne, dass sie vor deinen Augen auf freundlich machen und hinter deinem Rücken über dich herziehen (machen Frauen und Männer gleichermaßen, Leute), ist sehr selten.

Deshalb steigt auch bei vielen der Druck, abzunehmen. Du musst eine harte Schale besitzen, sonst gehst du unter. 

Mit dieser deiner harten Schale, wirst du noch schwerer Leute finden, die dich so akzeptieren, wie du wirklich bist. Dein selbst erschaffener Panzer wird dich noch erdrücken.

0
@Mahpee

Das stimmt nicht. Ich habe bereits mein gutes Umfeld und sehr gute Freunde. Ich bin durchweg Optimist, auch, wenn das im vorherigen text nicht so rüber kam. Ich schreibe die Realität, wie sie ist, dennoch weiß und glaube ich auch an die guten Menschen und die gibt es auch. :)

0

Weil Models halt dieses Dürr sein als Standart vorgeben

Meinst du Standard?

0

Was aber anfangen mit klapperduerren Frauen? Naechte lang diskutieren - und was noch?

0

Was möchtest Du wissen?