Warum wollen so viele Frauen nichts mit jungen Männern anfangen?

18 Antworten

also deine vermutung geht schonmal in die richtige richtung. frauen stehen meistens auf ältere männer, da diese reifer und erfahrener wirken. oft auch stärker. ist so ziemlich das gleiche wie mit den a*schlöchern. im unterbewusstsein denken die frauen halt darüber nach wer den nachwuchs besser schützen bzw. lehren und die familie ernähren könnte und das alter wird ja bekanntlich auch meist mit erfahrung un reife in verbindung gebracht. also schlage ich dir vor nach jüngeren frauen/mädchen oder welchen in deinem alter zu suchen, denn da hättest du glaub ich schon eher chancen :) lg und viel glück beim nächsten mal^^

In meinem Alter bieten aber keine Frauen die ich kenne, das was ich suche. Würde ich eine kennenlernen, die das bietet , würde ich sie natürlich weiter kennenlernen wollen und eine Beziehung nie ausschließen. Bisher habe ich aber noch keine gefunden. Ältere Frauen, die genau das tun, habe ich allerdings schon gesehen.

0
@Grambo

Sehr richtig beschrieben. Die alten, archaischen Muster greifen natürlich auch bei uns Frauen. Männer stehen auf große Brüste und weilbliche Rundungen, weil sie signalisieren, daß der Nachwuchs gut genährt wird, Frauen auf ältere, stark wirkende Männer, weil sie unbewußt im Hinterkopf haben, daß nur diese sie selbst, samt potenziellem Nachwuchs, schützen kann.

Es ist doch gar nicht so schwer, die Hintergründe zu erkennen. Sie liegen in den Genen. Archaische, uralte Muster, die seit Urzeiten das Überleben der Menschheit gesichert haben.

2
@michi57319

Das würde aber nicht bedeuten, dass man nicht versuchen könnte über diese "Natur" hinauszuwachsen. Männern abzuverlangen, sich auf den Charakter zu konzentrieren und nich auf weibliche Rundungen etc. ist eine einseitige Forderung, die in der Gesellschaft dennoch oft unternommen wird. Wenn es aber betrifft was Frauen , deinen Überlegungen zu Folge aufgrund ihrer Gene, tun, dann taucht diese Foerdung nicht oder bestenfalls kaum auf, obwohl sie ebenso berechtigt ist.

0

In der heutigen Zeit werden leider viele Männer im jungen Alter als zu unreif eingestuft, da es leider viel zu viele Männer gibt die die Offenheit von Frauen schamlos ausnutzen...weiters geb ich dir den Tipp mit der Frau zuerst besser befreundet zu werden, so dass du bessere Chancen hat und sie dir besser vertraut...

Zum Trost kann ich dir sagen dass du in ca. 20 Jahren .. noch besser in 30 Jahren für manche ältere Frauen sehr attraktiv wirst. Die Natur hat Frauen eine längere Lebenserwartung gegeben. Da ist es nicht unlogisch sich als ältere Frau einen jüngeren Mann zu suchen ;-)))

Letztendlich hast du hier aber sehr gute und völlig richtige Meinungen gelesen. Es ist einfach so dass Frauen sich nicht nach einem Punkteschema verlieben. In deinem Alter verändern 5 Jahre einen Mann nicht nur geistig, Männer werden in diesem Zeitraum für die Frauen auch erst richtig männlich. Ob du es willst oder nicht, für ältere Frauen strahlst du im Moment noch eine gewisse Kindlichkeit aus. Für jüngere Frauen dagegen schon eine gewisse Männlichkeit. Es mag so aussehen als wenn Frauen auf Auto, Beruf und Status sehen, es hängt aber viel mehr von der Ausstrahlung und dem gefühlten Gegenpol zusammen. Es gibt Männer die total erfolglos im Beruf sind, keinen Führerschein haben, kein Einkommen haben aber total anziehen auf Frauen wirken. Es ist viel mehr ein Hormonspiel als man das logisch nachvollziehen kann.

In 20- 30 Jahren? Ist das dein Ernst? Was soll ich denn bitte in der Zwischenzeit machen? Ich will nicht erst in 20 - 30 Jahren eine passende Frau kennenlernen können.

Die MEinungen hier mögen die momentane Situtation und Begründung zwar erfassen und hierin sogar gut sein, sie erfassen aber nicht den Kern des Problems. Nämlich , dass man eben nicht so einfach Verallgemeinern kann, dass eine mögliche kindliche Ausstrahlung ebenso wie eine erwachsene ,männliche Ausstrahlung für nichts stehen muss. Was ist weiß ich, ich blicke aber darüber hinaus und erkenne, was sein sollte.

0
@Grambo

Du hast natürlich vollkommen Recht wenn du unser aller Einschätzung nicht als das liest was dich bewegt. Es ist natürlich so dass deine inneren Werte, dein Charakter, deine Persönlichkeit in die Waagschale einer Beziehung am schwersten wiegen sollten. Es könnte natürlich durchaus sein dass eine etwas ältere Frau diese Gewichte erkennt..... du fragst uns aber warum das in aller Regel nicht so ist. Die Natur arbeitet ihr Tempo und das wird auch seinen biologischen Sinn haben. Frauen die etwas älter sind suchen sich keine jüngeren Partner weil die Biologie ihnen eine andere Sichtweise mitgegeben hat. Die Sichtweise dass ein älterer Partner mehr Sicherheit für ihren Nachwuchs bedeutet. Ob den Frauen das bewusst ist ... ich glaube nicht ... aber du bist aus diesem Grund noch nicht wirklich anziehend für diese Altersgruppe ;-) Wie wäre es wenn du in der Zielgruppe jüngerer Frauen nach einer Ausschau hältst die in deinen Augen die nötige Reife für DICH hat ? :-))

Viel Glück :-)

3
@Buchstabenfrau

Das ist ja genau das was ich will und auf genau das hoffe ich ja auch. Danke dir ,dass zumindest eine Person das mal verstanden hat

So wie manche Menschen über biologische Triebe hinauswachsen, in denen sie sich ihnen bewusst werden, wie ich es im Bezug auf meine Triebe jederzeit versuche, könnten auch diese Frauen es versuchen. Aber sie werden sich dessen vermutlich einfach traurigerweise nicht bewusst sein, wie du auch schreibst. Manche haben wohl nur Augen für das , was ihnen selbst zum Nachteil gereicht.

Ich halte ja überall Ausschau und bin nicht fixiert. Ich würde gerne auch mit einer gleichalten oder etwas jüngeren Frau zusammen sein, habe bisher aber noch keine interessante und reife Frau gefunden in meinem alter, die nicht entweder bereits vergeben ist oder eben auf andere Weise verhindert ist

Danke :)

1

Sind immer mehr Jungen und Männer schwul?

Mir kommt es so vor, als wenn heute immer mehr Männer und Jungen schwul sind. Dabei dürfte der Anteil der schwulen Männer und Jungen beim männlichen Bebölkerungsanteil wohl wesentlich höher sein, als im Vergleich dazu der Anteil der lesbischen Frauen und Mädchen beim weiblichen Bevölkerungsanteil. Stimmt das bzw. seht Ihr das auch so?

...zur Frage

Warum wollen reife Frauen nur noch "Fuckboys"?

Ich gerate ständig an Frauen, die nur ins Bett mit mir wollen. Ich will aber mehr, eine richtige Beziehung. Was soll ich tun?

...zur Frage

Reine Mädchengruppe alleine ans Southside Festival?

Also:
Wir sind eine Gruppe aus (mindestens) 4 weiblichen Personen (16,16,16 & 18). Eventuell schließen sich uns noch 3-4 weitere  Freundinnen an, die entweder ebenfalls 16 oder 17 Jahre alt sind. Ich hatte eigentlich nie Bedenken mit einer Gruppe, die "nur" aus Mädchen/jungen Frauen besteht, ans Southside Festival zu gehen. Aber letztens meinte meine große Schwester, dass sie das nicht tun würde. 'Nen genauen Grund warum nicht, konnte sie mir jedoch nicht geben...
Klar, auf einem Festival ist es laut, es hat viele Menschen, Alkohol etc. Aber ich habe noch nie von Übergriffen oder Ähnlichem an Frauen am Southside gehört. Außerdem; notfalls wüsste ich mich auch zu wehren, so ist's ja nicht. Und Zelte aufbauen beispielsweise, das schaffen wir weiß Gott alleine. ^^

Es ist mein erstes Mal auf einem Festival, vielleicht sind meine Vorstellungen ja komplett falsch, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass man als Frau alleine dort Probleme haben sollte. Schließlich wollen ja alle ein schönes und spaßiges Wochenende.

Was meint ihr? Was sollten wir beachten oder bedenken? Oder doch ein paar Jungs mitnehmen? Einige unter euch waren bestimmt schon mal dort oder auf anderen Festivals. Ich würde mich über ein paar Tipps (gerne auch allgemein, nicht unbedingt nur zu diesem Thema) freuen.
Danke! :-)

...zur Frage

Warum stehe ich (m) auf ältere Frauen?

Moin,

Ich (m) bin 20 Jahre alt, und habe eine Vorliebe für Frauen im Alter zwischen 25-35. Kennt jemand den Grund für die Zuneigung zu minimal älteren Frauen? Bei Google habe ich lediglich die Fachwörter für die einzelnen Vorlieben gefunden. Ich weiß, dass es an der Reife der Frauen liegen könnte. Wenn es so sein sollte, warum stehe ich auf die Reife der Frauen? Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

"Ich bin nicht sauer. Wieso sollte ich denn sauer sein ..." - Wahrheit oder doch Lüge?

Hallo,

Irgendwie habe ich seit Anfang Februar das Gefühl, dass eine Freundin von mir (...??) nichts mehr mit mir zutun haben will.

Vor knapp einem Jahr war sie in meiner Nebenklasse, wodurch wir uns damals in der Schule jeden Tag sahen und Pausen miteinander verbrachten. Nach der Schulzeit blieb der Kontakt bestehen, was ja auch schön und gut ist.

Jedoch geht unsere Freundschaft/Verhältnis, wie schon gesagt, seit 3 Monaten bergab. Innerhalb dieser letzten drei Monate haben wir uns 2-4 Mal getroffen. All diese letzten Treffen waren jedoch eher mit Trauer, Ignoranz, Alleinlassen, Einsamkeit und vor allem schlechter Laune verbunden, als mit Freude, Spaß oder Rausgehen. Sprich, es kam desöfteren an diesen letzten Treffen vor, dass sie an den Tagen fast gar keine Zeit für mich hatte. So putzte sie bspw. die ganze Zeit ihrem Zimmer, räumte auf, setzte sich mit ihrer Mutter auseinander oder kümmerte sich um ihr Haustier. Dabei hätte ich so gerne auch mal einen Spaziergang oder Sonstiges mir ihr gemacht. Davon Abgesehen antwortet sie mir generell (insbesondere in letzter Zeit ) weder auf meine SMS noch geht sie an ihr Handy ran wenn ich anrufe. Und wenn ich mich auf Festnetz bei ihr melde, werde ich von ihr entweder (höflich) abgewimmelt oder weggedrückt :´((

Da mir an diesem Kontakt dennoch unheimlich viel liegt, habe ich sie mehrfach gefragt, ob es sein könnte, dass sie sauer auf mich ist oder mich sogar nichts mehr mit mir zutun haben möchte. Darauf bekam ich dann - sowohl am Telefon, als auch per SMS - nichts anderes als: "Ich bin nicht sauer. Wieso sollte ich denn sauer sein?" oder "Ich mag dich noch, habe aber aufgrund meiner Ausbildung, sowie meiner Verpflichtungen im Haushalt und weiterer Freunde auf ein Treffen mit dir gar keine Zeit." als Antwort. Trotzdem möchte ich den Kontakt zu ihr auf keinen Fall verlieren, da sie mir extrem wichtig ist.

Nun möchte ich sie deshalb unbedingt auf ihr verändertes bzw. ignorantes Verhalten in letzter Zeit mir gegenüber ansprechen, da ich es als eine einzige Möglichkeit sehe, Klarheit zu bekommen.. Dass man eine Freundschaft nicht erzwingen kann, ist mir selbst sowie jedem anderen hier auch mehr als bekannt. Doch alles was ich von ihr jetzt will und brauche ist ein klärendes Gespräch unter vier Augen. Und sollte sich bei diesem Gespräch wirklich herausstellen, dass sie mich mich meidet, generell kein Bock auf mich hat oder sonstiges, werde ich sie erst nach ihren Gründen dafür fragen, dann es natürlich akzeptieren.

Wie gehe ich am besten damit um? Und wie könnte ich sie am besten zur Rede stellen um Klarheit zu verschaffen bzw. ihre Gründe dafür zu erfahren?

Ps: Wir beide sind weiblich. Sie ist 17, ich bin 19

Sorry für den langen Text

...zur Frage

Können Autisten oder Menschen mit Asperger-syndrom unter sich oder auch gegenüber "normalen" grausam sein?

Mit Grausamkeit meinte ich in diesem Fall das Mobbing, Ignoranz, Lästereien, gegenseitiges Verarschen, Ausgrenzung, Demütigungen usw.

Frage 2: Kann es auch vorkommen, dass ein kanner-autist von einem Menschen, mit Asperger-syndrom gemobbt oder ausgegrenzt wird

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?