Warum wollen reiche leute ( Menschen wo 3000 Netto und mehr verdienen) nichts mit der Unterschicht zu tun haben und verachten diese sogar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit € 3.000,-- netto ist man / frau noch Lichtjahre davon entfernt, "reich" zu sein!

Nein, die meisten Reichen verachten die Unterschicht nicht.

Aber:

Wer hat schon Lust, sich ständig anhören zu "dürfen", dass man / frau noch mehr Steuer zahlen sollte?

Wer möchte ständig Lokalrunden schmeißen, großartige Urlaubsreisen oder fantastische Autos verschenken müssen ... nur weil sich Andere das von Dir wünschen?

Wer möchte ständig angepöbelt und beleidigt werden, nur weil man über ein klein wenig mehr Einkommen verfügt?

Hinzu kommt häufig noch mangelnde Erziehung und Ausbildung (sofern beispielsweise überhaupt eine abgeschlossene Schulbildung vorhanden ist).

Nein, ich gehöre nicht zu den "Reichen" oder gar "Superreichen"! Allerdings ist mein Einkommen ein ganz klein wenig höher. Ich lebte jahrelang mit einem Mann aus der "Unterschicht" in ein einer Lebensgemeinschaft. Er und ein Teil seiner Familien lebte (fast) ausschließlich auf meine Kosten.

Aus "Dankbarkeit" wurde ich so behandelt wie oben beschrieben. Meine Wenigkeit spricht also aus eigener Erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
05.08.2017, 17:01

Das kenne ich von unserer Familie. Ich habe mal nachgefragt, was sich mein Patenkind zu Weihnachten wünscht. Dann kam von den Eltern ein Wunsch mit ca 500 Euro Wert. Da m.E. der Sinn von Weihnachten nicht aus matetiellen Dingen besteht, bekommen unsere Kids Geschenke für höchstens 100 Euro. Ich hätte es ihnen niemals erlaubt, bei solchen Fragen "teure" Wünsche zu äussern. Seitdem ist und die Verwandtschaft böse, da es nur eine Playmobil Ritterburg gab...Hätten sie sich von H4 auch nicht leisten können, aber ein 6jähriger hätte nen neuen Laptop bekommen sollen. Tja...

1

Kann ich auch nicht so gut verstehen... besonders da es im Kapitalismus ja oft auch möglich zu sein scheint auf eher unfaire und schlechte Weise an viel Geld zu kommen... vl verhalten sie sich aufgrund von Ängsten so... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3000 netto ist WEIT entfernt von reich sein

Was ist Unterschicht?

Wer behauptet das (nichts zu tun haben wollen) und das (verachten)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist bei dir also mit 3000 Euro netto reich????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie sich dann nicht anhören müssen, wie diese den GRAUENHAFTEN AUSDRUCK "die wo" verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich so pauschal nicht sagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?