Warum wollen momentan alle Vegetarier oder Veganer werden?

20 Antworten

Alle ? Wohl kaum....   ("alle" ist in diesem Zusammenhang übrigens auch eine Verallgemeinerung - werte Veggi-Missionierer, warum nehmt ihr eine solche denn hier einfach  hin ...? Weil sie  Unmengen an Leuten suggeriert....?)

Meinetwegen können alle essen, was sie wollen und sich moralisch fühlen als andere.

Was ich nicht verstehe, ist , wenn es immer mehr werden an Veggies, warum passiert so wenig ausserhalb ihrer  Teller...?  Schließlich sterben und leiden Tiere nicht nur für das Essen...... Warum gibt es so wenig Neuveggetarier und Neuveganer, die sich dem Erfinden verschreiben...?

So könnten sie zum Beispiel ihr vegan vorantreiben und Dinge erfinden, z.B.:

  • dass keine tierischen Produkte (Knochenleim) mehr für die Kupfererzeugung verwendet wird, denn ich bin überzeugt, dass auch Veggies mehr als  genug unvegane Gerätschaften mit Kupferanteil besitzen....
  • die erste vegane künstliche Ernährung für Menschen, die künstl. ernährt werden müssen.
  • neue Medikamente, die jene mit tierischem Anteil ersetzen, z.B. ein veganes Protamin
  • einen Ersatz, der die Verwendung von Wundmaden in der Medizin überflüssig macht, denn Maden sind auch Tiere und Wundmaden werden nach getaner arbeit getötet....

Lieber User ANDKNO, iss, wie du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, denn Veggies sind nicht wirklich ethischer, denn bezüglich der modernen Bequemlichkeiten (technische Gerätachaften und Kupfer)  sind sie ebenso unvegan wie du.

Ich glaube viele Leute haben ein schlechtes Gewissen, wenn sie Fleisch aus Massentierhaltung essen, haben aber nicht genug Geld, sich Qualitativ hochwertigeres Fleisch aus artgerechter Haltung zu kaufen.

Aber oft wird es einfach nur gemacht, weil die Leute aus dem Freundeskreis das auch machen und man dazu gehören möchte. Es scheint momentan einfach modern zu sein, ich kenne auch einige Leute die als Hobby viel vegan kochen, weil ihre Bekannten es machen.

Ich finde, dass Fleisch essen total in Ordnung ist, wenn man auf die Herkunft achtet, wie du es machst. So mache ich es auch. Es reicht auch schon, wenn man einfach weniger Fleisch isst. Früher haben die Leute viel seltener Fleisch gegessen, weil es deutlich teurer war, und jetzt kostet es kaum noch etwas, seitdem es diese eklige Massentierhaltung gibt.

Viele machen das sicher weil es gerade ein Trend ist, das hört man ja auch oft als Begründung: "xy macht das ja auch, das ist voll cool".

Wieder andere kommen sicher aus eigenständen moralischen Überlegungen zu dem Entschluss.

Auch gibt es manche die da vielleicht Vorurteile haben wie "eine vegetarische /vegane Ernährung ist gesünder", was so kausal und pauschal natürlich nicht stimmt.,

veganer dünner als fleischesser?

ist es ein unterschied ob man 2000 kcal durch rein pflanzliches essen zu sich nimmt, oder durch fleisch, fisch & käse und eier mit der selben kcal-menge?

oder ist es egal ob die kalorien und so von fleisch oder von obst kommen?

...zur Frage

Warum lehnen Veganer den Konsum von Eiern und Milch ab?

Vegetarier essen nur kein Fleisch, das kann ich nachvollziehen. Sie möchten nicht, daß wegen ihnen Tiere getötet werden.

Das ist ja teilweise auch nicht schön, wie die Tiere gehalten werden, daß man das nicht unterstützen mag, Respekt.

Aber wo ich nicht so richtig verstehe, ist der Veganismus. Vegetarier (die, die ich kenne) kaufen ja die Eier und Milch von Bio-Höfen, also ohne Massentierhaltung?)

Was an sich spricht jetzt (für einen Veganer) grundsätzlich dagegen, ein Ei zu essen? Die Hühner legen Eier, auch ohne Hahn. Warum "darf" man das nicht essen? Schadet man damit dem Huhn? Haben Hühner überhaupt ein so hohes Bewußtsein, da einen Zusammenhang zu sehen?

Keine Frage, ich lehne es auch ab, Küken zu schreddern, wie es in Massentierhaltung teilweise der Fall ist. Aber auf einem Bio-Bauernhof? Wo nur die Hühner Eier legen? Wo liegt da (für einen Veganer) genau das Problem?

Daß dem Huhn das Ei geklaut wird? Aber es könnte doch damit eh nichts anfangen, wenn es nicht befruchtet ist?

Und bei Milch: Warum darf man eine Kuh nicht melken? Sie lebt doch weiter! Klar, das mag vielleicht für die Kuh komisch sein, kann mich da jetzt nicht so ganz hineinversetzen, geht es da also um die "Persönlichkeitsrechte" der Kuh?

Vielleicht kann mir das mal jemand erklären^^

...zur Frage

Ich verstehs nicht, warum (Veganer, Veggie, Fleischesser)?

Hi ihr. Ich bin seit bald einem Jahr Veggie.... Ja ich stehe dazu, mir ist es auch völlig egal, was andere essen.. Ich will nur mir im klaren sein, was ich esse und was nicht. Ich stelle euch mal 2 Situationen vor, die mich manchmal richtig ankotzen und ich möchte eure Meinung hören.. Also los:

1.Story (Schule) Wir saßen in der Klasse und hatten das Thema ,,Gewalt,, als plötzlich der Lehrer anfing, ja diese Vegetarier sind ganz schlimm, die machen die Fleischesser runter weil sie Fleisch essen... Sie protestieren gegen Pelz und sind richtig zickig. (Ich meine geht's noch? Warum redet er von allen Vegetariern? Es sind zwar ein paar Vegetarier die das auch machen, aber die meisten sind auch Veganer)

2.Story (Instagram-Kommentar) Gestern habe ich ein Bild von Peta kommentiert bei dem es um den Welt-Ei-Tag ging.. Man wurde aufgefordert Veganer zu werden, was ich nicht verstehe, da ja jeder selbst entscheiden kann was er isst und außerdem regiert ja die freie Meinungsäußerung..oder nicht?? Also ich hatte kommentiert, dass es zwar schlimm ist, aber man nun eben nicht auf alles Verzichten kann, da man sonst nur noch Fleisch und Knochen ist.. Man braucht Eier und Milchprodukte... Wenn man Veganer wäre würde man den Tieren ja noch mehr schaden, denn dann würde man ihnen das Futter wegfressen:'DD Jedenfalls wurde ich von ca. 5 Wütenden Veganern volgespamt, was das eigentlich soll, was für ein Ehrenloser Mensch ich doch sei...Und ich würde Tiere quälen, den ganzen Quatsch eben...

Was meint ihr dazu? Man wird von jeder Seite dumm angemacht, obwohl man nicht mal was macht, ich habe eine Meinung, die ich überall vertrete und das ist doch mein Gutes Recht aber des geht echt gar nicht, dass man so über einen herzieht bloß weil er kein Fleisch isst, oder bloß weil man Eier und Milchprodukte isst...

Was meint ihr zu der ganzen Situation? Wäre echt nett, wenn hier keine Beleidigungen oder so fallen würden...Danke:)

...zur Frage

Warum werden Veganer immer so schnell aggressiv, wenn man eine andere Meinung hat als sie?

Im Gespräch mit Veganern oder wenn ich Gespräche von Veganern mit Nicht-Veganern mitbekomme, fällt mir immer wieder auf, dass sie so schnell laut und irgendwie aggressiv werden, sobald man der Meinung ist, Fleisch essen ist in Ordnung. Ich meine, andere akzeptieren doch auch, dass jemand vegan sein möchte, wieso müssen Veganer dann immer gleich die Moralkeule schwingen und allen erzählen, wie widerlich es doch ist, Eier und Fleisch und sowas zu essen? Das nervt doch total!

...zur Frage

Wie kann es sein, dass Herbivore und Karnivore beide Milch geben?

Ich wollte fragen wie es sein kann, dass ein Kuh Gras isst und eine Katze nur Fleisch, aber beide Milch geben. Hat Fleisch etwas mit Gras gemeinsam? Und wenn ja, ist es dann nicht egal ob man Veganer ist oder Fleischesser, wäre das nicht das gleiche?

...zur Frage

Warum fühlen sich manche Veganer sofort angegriffen wenn man was gegen das Veganertum sagt, greifen Fleischesser aber auch immer an?

Weil entweder man lässt andere essen lassen was sie wollen oder man muss einstecken, wenn man austeilt.

PS: Habe nichts gegen Veganer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?