Warum wollen meine Eltern die AFD wählen?

6 Antworten

Die AfD besteht aus mehr als simpler Einwanderungspolitik. Wenn ihnen deren Programm mehr zusagt, können sie es doch ruhig machen. Auch wenn ich hoffe, dass sie sich bewusst sind, dass sie dann die Politik der AfD 4 Jahre ertragen müssen - da geht's dann schnell mal wieder um "traditionelle Familienwerte" und so weiter.

Ich persönlich finde die Partei auch unwählbar, aber es gab auch schon deutlich schlimmere Parteien in Deutschland.

Dass Du keine Ahnung von Politik hast, ist erst einmal sehr schade. Schließlich sollte jeder, der einmal wählen möchte, sich ein wenig über Politik informieren. Denn wie solltest Du anders die Partei wählen, die Deinen Interessen entspricht. Ich würde mich ein wenig über Politik allgemein und dann über die AFD informieren. Vielleicht lernst Du dann, Deine Eltern zu verstehen bzw. kannst sie von einer besseren Wahl überzeugen.

Sie haben es mir erklärt. Sie sind gegen die Masseneinwanderung von Wirtschaftsflüchtlingen und radikale Muslime. Die AFD ist die einzige Partei bei der sie Hoffnung haben, weil die anderen Parteien schlimmer und verlogen sind. Sie sagen auch, dass sie Politik der AFD größenteils gut finden, weil sie wie CDU von früher sei.

0
@Herminep

Die Politik, die die AfD heute vertritt, hat die CDU tatsächlich früher vertreten, wenn man sich ihre alten Wahlprogramme mal ansieht.

0

Weil sie Angst haben, dass manche Eingewanderte kriminell sind und dass ihnen manche Flüchtlinge quasi als Konkurrenz irgendwann den Job wegnehmen.

Könnte ich mir vorstellen.

AfD ist tendenziell nicht so schlimm, wie es die Medien machen wollen. Aber eben auch schlimmer, als es die AfD selbst darstellen will.

Die Partei bedient ein Spektrum, welches im Moment von keine anderen in Deutschland belegt wird. Wenn deine Eltern sich da am besten vertreten fühlen, sollen sie die AfD wählen.

Die Partei ist tendenziell auch nicht gegen Ausländer, nur gegen die Masseneinwanderung von "unqualifizierten" Flüchtlingen aus dem nahen Osten.

Über die Flüchtlinge reden sie auch oft, und das sehr negativ. Du meinst, die AFD bedient ein Spektrum, könntest du das etwas genauer erläutern? Wenn sie ist nur gegen Masseneinwanderung ist, warum sagen dann alle, dass sie rechtspopulistisch ist?

0

jeder kann das wählen was er möchte und unterstützt

Was möchtest Du wissen?