Warum wollen Männer nach einer "gewissen Zeit" keinen Sex mehr?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal "die Männer" gibt es so nicht.

Wahr ist aber, der Reiz des Neuen lässt irgendwann nach.

Weniger Sex ist normal, wobei ich das bei euch nach nur 10 Monaten schon sehr viel weniger finde.

Aber das Bedürfnis nach Sex ist bei jedem anders ausgeprägt und kann durchaus zu Probs führen, wenn es stark unterschiedlich ist.

Du kannst natürlich versuchen, euer Sexleben ein wenig aufzupeppen, Anleitungen dazu gibt es genug im Netz. Oder frage ihn einfach ganz direkt.

Da ich euch beide nicht kenne, kann ich nicht mehr dazu sagen.

Ja da hast du recht, aber sonst war ER es immer der anfing. Jetzt bin ich es eigentlich nur noch.

0
@NewNameMarylin

Ist auch durchaus möglich, dass er das "geil" findet.^^ Aber das kannst du sicher besser beurteilen als wir, wir sind ja nicht dabei.

Nach 10 Monaten Beziehung sollte man offen über Sex reden können, genau genommen schon viel früher, macht das doch mal.

Wie hier angesprochen, er könnte auch sonstige Probs haben, z.B. im Beruf, das kann sich auch durchaus auf das Sexleben auswirken.

Ich bin jetzt nicht furchtbar neugierig, aber darf ich fragen, wie alt ihr seid?

0
@Holger4712

Na gut, ich kann das Thema bei ihm nochmal ansprechen ^^

Ich bin 18, er ist heute 19 geworden

0
@NewNameMarylin

Hüstel

Da finde ich das schon "etwas" ungewöhnlich, aber ich gehe natürlich von meinen Erfahrungen und deren von Bekannten aus.

Redet einfach mal.

Ach, ein etwas ungewöhnlicher und offener Vorschlag: Schaffe dir ein "Spielzeug" an, das macht auch Männer heiß.^^

0

ich mache die Erfahrung seit 20 jahren wo nichts mehr läuft und wir sind über 40 jahre verheiratet,ich bin 70 und kann jeden tag! was macht man da?? ich besorgs mir woanders!aber jeder mensch ist anders und wie am anfang es war wird es nicht bleiben,deswegen immer was neues interessantes unternehmen und das mit dem sex sich einfach besorgen,denn sonst würde ich verzweifeln.

Red doch mal mit ihm drüber. Vielleicht ist sein Kopf voll mit irgendwas, vielleicht siehst du nicht mehr so aus wie früher oder er fühlt sich nicht mehr so wohl.

Neuen Schwung ins sex leben?

Hey Leute,
Ich bin seit ca 3-4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und unser sexleben war immer richtig gut. Doch in letzter Zeit habe ich das Gefühl das von ihr nichts kommt und alles von mir. Wir haben trotzdem noch oft Sex und wenn ist er auch immer gut, aber teilweise ist es langweilig.
Hat jemand Ideen neuen Schwung ins sexleben zubringen?

...zur Frage

Wie verführt man Männer am besten?

Ich will meinen Mann verführen was gefällt Männern beim sex ?

...zur Frage

Freund will nicht kuscheln warum kuscheln Männer nicht?

mein freund will fast nie kuscheln...also ich meine mit kuscheln jetzt nicht sex. wenn wir sex hatten und dann schlafen gehn also uns hinlegen dann hab ich auch keine lust einfach so neben ihm zu liegen ich will dann IN SEINEN ARMEN liegen und mich bei ihn ankuscheln und so, ist doch logisch oder?

man brauch doch die nähe von dem mensch den man liebt...warum ist das bei männern nicht so ? warum brauchen sie diese nähe nicht?

also mein freund sagt zwar dann nichts wenn ich so "ankomme" und mich an ihn rankuschel aber er macht das NIE VON ALLEIN...und er dreht sich immer ziemlich schnell wieder um wenn wir kurze zeit so gelegen haben. ich würde am liebsten die ganze nacht in seinen armen liegen. :( :( warum sind männer so?

...zur Frage

Je mehr Sex die Frau will, desto weniger will det Mann?

Gestern hatten wir seit langem wieder einen Mädelsabend. Eine Freundin erzählte, dass ihr Freund, mit dem sie nun seit 4 Jahren zusammen ist und seit 3 Jahren zusammen wohnt, seit langem weniger Sex will. Sie dagegen hat eine grosse Libido, möchte tâglich, und versucht ihn des öfteren zu verführen, macht Anspielungen und umgarnt ihn nach wie vor sehr. Früher hatten sie angeblich viel Sex. Ihr Freund sagte zu ihr, dass ihn das abtörnen würde, diese ewigen Anspielungen, das Angraben etc. Nun haben sie nur noch Sex wenn er will, da sie gekränkt von seinen Ablehnungen ist. Ihr Plan ist es nun, alle Anspielungen etc wegzulassen, so nach dem Motto: "Ich kann gut ohne."... Doch damit straft sie sich doch selber. Ich dachte Männer stehen auf Frauen, die wissen was sie wollen und Spass an einem aktiven Sexleben haben? Ist ständige Lust/Verfügbarkeit für Männer echt so abtörnend? Und wenn ja, wieso? Was erwarten dann Männer?

...zur Frage

Mein Freund will kein Sex mehr nach 1,5 Jahren Beziehung?

Ich bin 20 und mein Freund ist 30. Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen. Bis vor einigen Monaten hatten wir regelmäßig bis oft Sex und das auch meistens sehr guten. Er hat selbst immer gesagt dass er ein gutes Sexleben hat und sagt es auch immer noch, daran kann es also irgendwie nicht liegen. In den letzten paar Monaten ist es immer weniger geworden und seit einem Monat hatten wir nun keinen Sex mehr und er hat offensichtlich kein Interesse daran das zu ändern. Er sagt abends oft wie kaputt er ist und dass es schlimm wäre jetzt noch Sex haben zu müssen, immer wenn er merkt ich habe Lust auf Sex. Es kränkt mich manchmal total. Er scheint generell kein Verlangen nach mir oder generell nach Sex zu haben. Auch wenn ich mich im Zimmer umziehe, nackt bin scheint ihn das nicht im geringsten anzumachen oder zu interessieren, er würdigt mir kaum eines Blickes. Und wir sind gerade einmal knapp 1,5 Jahre zusammen. So etwas kenne ich gar nicht. Ich fühle mich überhaupt nicht befriedigt und hätte gerne viel öfter Sex oder überhaupt mal wieder. Ich kann es mir in letzter Zeit nur noch selbst machen.Was kann ich tun damit wir wieder ein gutes Sexleben haben? Wie kann ich ihm wieder Lust darauf machen? Habe das Gefühl wir entfernen uns voneinander wenn es so weiter geht. Ich will nicht dass die Beziehung kaputt geht

Danke Schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?