warum wollen kinder so früh erwachsen werden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil das immer schon so war? Man will immer das, was man (noch) nicht haben kann.

Zudem war man vor noch nicht sooo langer Zeit mit 13 oder 14 schon mehr oder weniger erwachsen, musste arbeiten gehen und die Familie unterstützen - von daher ist das gar nicht soooo weit hergeholt.

Nun, besonders im Internet sind Witze und Anspielungen auf und über Sex total selbstverständlich. Daher finden das auch die "Kinder" ganz normal.

Außerdem ziehen Fernsehserien und Filme da oft mit. Ich habe einmal durch Zufall eine neue folge der Kinderserie "Pfefferkörner" gesehen. Da wurden 11-13-Jährige beim rumfummeln gezeigt...

Sehr gutes Beispiel/Argument!

1

Tjaaa... Ungeklärte Fragen der Menschheit. ich bin auch 15 und habe keine Ahnung, was hier alle wollen. Man ist ja immerhin nur 18 Jahre Kind, und den Rest seines Lebens erwachsen. Wobei sich für mich das "Erwachsen sein" ja nicht im Alter, der Größe o.ä. richtet, sondern nach der geistigen Reife. Dieses Erwachsen tun, ist genau so wie die Coole Frisur oder die ALS IceBukketChallange. Viele wollen das eigentlich noch gar nicht (wissen das aber nicht) aber richten sich nach der Gruppe. Ansonsten kann ich mir das nur erklären, dass man versucht schon so früh wie möglich erwachsen zu sein, weil man es kaum noch erwarten kann. Ich finde es auf jeden Fall nicht so toll, dass das viele machen. Aber ich möchte hier jetzt nicht meine Weltansicht schreiben, weil sonst sitz ich Weihnachten noch hier ;)

Grüße, Bubble

By The way: Willkommen auf GF!

1

Weil manche erwachsene es vergessen das 13 jährige noch kinder sind un über alles mögliche labern... thema sex ist natürlich der reiter... und vorbild sein ist auch fast schwer geworden da sich manche erwachsene auch wie das letzte benehmen.. das finden kinder im alter des Entwicklungs sehr interessant. . Möchten ihre Charakter finden und denken ich mach das auch mal soo.. es sind die eltern ,umfeld und bildungs schuld !

Die frage ist gut. Mier fällt auf, ab ca 25 wollen alle wider Jünger sein. Fenomenal! Da sehe Ich (m) --das problem in beziungen. wie soll das denn gehen. erst können sie nicht alt genug Aussehenund von einem Tag auf den anderen,Schatz Ich sehe doch Viel zu alt aus?!?

Mit 13/14 ist man kein Kind mehr. Zwar auch noch nicht erwachsen, aber eben "heranwachsend" und da gehört das Entdecken und Ausprobieren einfach dazu.

Tja, früher war man in dem Alter schon verheiratet und hat mit 16 das zweite Kind erwartet, währned 14-jährige Jungs im Schützengraben gekämpft haben. Es hat halt jede Zeit ihre eigenen Vorstellungen davon, was altersgerecht ist.

Man sollte die Kindheit in vollen Zügen genießen, denn erwachsen ist man noch lange genug.

eben das meine ich ja warum tun sie das nicht?

0
@UnwichtigeFrage

Tun sie doch! Nur weil du meinst, dass das nicht "die Kindheit genießen" ist, heißt das nicht, dass sie das genauso sehen.

0

Nicht wirklich eine Antwort, oder?

0

Schau dir doch nur mal die Bravo an...Da muß man doch den Eindruck bekommen, wer mit 14 keinen Sex hat, ist verklemmt...

Ansonsten schließe ich mich Revedero an.

Was möchtest Du wissen?