Warum wollen Frauen Gleichberechtigung, aber sobald man mal 15 Kg heben muss soll der starke Mann das machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gleichberechtigung bedeutet nicht Gleichmachen. 

Deswegen sollte man nicht jeden Punkt auf die Goldwaage legen sondern schauen, dass das Verhältnis am Ende ausgewogen ist. 

Ich nehme meiner Frau und auch meinen Kolleginnen gerne mal was Schweres ab. Dafür revanchieren diese sich mit anderen Dingen. So ist das ein Geben und Nehmen auf Gegenseitigkeit. 

Mit Personen, die nur fordern und niemals geben, umgebe ich mich nicht. Egal, ob es nun Frauen oder Männer sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
17.01.2017, 21:07

dem ist nicht hinzuzufügen.

0

Frauen arbeiten überall auf der Welt.
Und sie machen sich dabei so kaputt wie Männer, die arbeiten.
Sie sind, wenn sie gesund sind, in der Lage 15 Kilo zu tragen.
Und die meisten tun es.
Nur, wenn sie es bei der Arbeit täglich tun müssen, dann ist das eine Überlastung. Und sie werden krank.
Viele Frauen tun es trotzdem.
Genau wie Männer, die Dinge trotzdem tun, um Geld zu verdienen.

Bei der Arbeit ist klar geregelt, wieviel Frauen und wieviel Männer dauerhaft tragen und heben dürfen.
Und das nicht ohne Grund.

Ob du freiwillig einer Frau einen Gefallen tun möchtest, ist deine Entscheidung und hat nichts mit Gleichberechtigung zu tun.

Sollte es sich dabei um deine Partnerin handeln, dann hast du sie dir ausgesucht und kennst ihre körperliche Verfassung oder etwa ihre Art, dich um den Finger zu wickeln.
Und du kennst dich selbst inwieweit, du sie entlasten möchtest oder nicht.
Ob du hilfsbereit bist oder nicht.
Ob du großzügig bist oder nicht.
Ob du das als Tausch ansiehst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 kg sind jetzt für mich auch tatsächlich die Schmerzgrenze, an der ich gerne dem starken Geschlecht den Vortritt lasse. Männer sind nun mal durchschnittlich körperlich stärker. Aber dafür übernehme ich halt dann die Steuererklärung (auch ein Scheiss-Job), weil ICH das besser kann. Gleichberechtigung zwischen Partnern ist immer eine Frage des Aushandelns, und das kann sehr individuell aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
17.01.2017, 21:12

Eben. Geben und Nehmen sollten sich die Waage halten. Dann ist das schon in Ordnung. 

Wobei ich die Steuererklärung selber mache. (Ich habe da wohl etwas weniger Hemmungen, die Schlupflöcher auszureizen).

Putzen und Bügeln sind nun nicht meine Domänen. Stattdessen gehe ich gerne handwerklich ran. 

2

Ich denke, da hast du eine nicht so ganz starke Frau erwischt.
Ich kann genau so gut und viel heben wie mein Mann, aber grundsätzlich sind die Männer nunmal mit anderen Muskeln ausgestattet als wir Frauen.
;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür können Männer manche Sachen nicht so gut wie Frauen. Und das geht halt auch andersrum. Ist halt einfach so, nimm deine Frau so wie sie ist. Denn sie kann bestimmt auch was besser als du:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind nicht alle Frauen so. Aber jeder macht es sich doch gerne bequem und will nur die Vorteile, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Frauen wirklich etwas wollen, werden ganze Gebirge versetzt - nicht nur Berge.

Aber warum soll man sich denn immer anstrengen? Ein wenig auf "schwaches Geschlecht" gemacht, mit den Äugelein geklimpert und schwupps, schon hat MANN es erledigt.

Aber ehrlich: lieben das Männer nicht so sehr - schließlich merken sie dann, dass sie auch gebraucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine gleichberechtigten Frauen, das sind Frauen, die sich die Rosinen rauspicken. Die gab's schon immer. Nur die Ausreden ändern sich.

Ich schlepp meine Getränkekisten selbst in den 4. Stock.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja... Es gehört sich schlicht und einfach als Mann, der Frau solche arbeiten als Mann abzunehmen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast wahrscheinlich die falsche Frau dann erwischt. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jede Frau ist so. Es gibt auch noch normale. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja.. so ist es halt.
Es gibt welche die nach so nem Spruch wirklich anpacken.

und es gibt welche die sich zu schade sind die Finger dreckig zu machen, weil ja die Nägel abfallen können!
Werden wir zwei nichts ändern können... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?