Warum wollen die USA die ganze Welt beherrschen und gängeln sie?

12 Antworten

Wenn Macht und Gier zusammentreffen, dann kommt letztlich dieser Wahn dabei heraus.

Diese groesste Volkswirtschaft der Erde produziert davon ueber 37 % nur Waffen, die gewinnbringend an den Mann gebracht werden muessen.

Diese Aufgabe muessen die Praesidenten erfuellen, nicht umsonst werden ihre Wahlkaempfe, bei Trump jetzt mit 30 Millionen $, unterstuetzt.

Das somit Kriege den besten Absatz bieten ist sonnenklar und dazu immer noch weit weg von den USA.

Somit sind das ausgesuchte Krieg, immer schoen dervReihe nach, damit die Uebersicht nicht verloren geht.

Dieses Spiel, geht ueber Jahrzehnte so und kann gut belegt werden, es ist also keine Verschwoerungstheorie, es ist der realistische Alltag auf der Erde.

https://lwfreiheit.wordpress.com/usa-kriege-seit-1945/

Woher ich das weiß:Recherche

Verzerrte Gesellschaftsmoral. Amerikaner sind natürlich auch sehr individuell, aber die Moral trägt den Gedanken "America First". Auch amerikanische Actionfilme-Filme zeigen das immer sehr deutlich, da können im Film 1000 Menschen sterben und für die 5 US Soldaten die gestorben sind gibts eine extra Widmung oder Schweigeminute, weil ihre Familien jetzt ohne Mann dastehen. Jede Gesellschaft denkt jetzt ein Stückweit, die zivilisierte Moral, die richtige Moral zu haben aber die gibt es gar nicht und unterscheidet sich Global. Die Amerikaner nutzen jetzt halt ihre militärische Macht um ihre Moral global zu verbreiten, was natürlich völlig krank ist aus aussen stehender Sicht, aber für ein Amerikaner diese Sicht zu kriegen ist entsprechend schwierig, weil erst die eigene Ideologie hinterfragt werden müsste.

Was sind die USA? Geraubtes Land von indigenen Völkern durch europäische Kolonisten. Es sind also vormals europäische Landräuber. Derzeit geht es doch eher um die Vormacht in der Ausbeutung der Rohstoffe anderer Länder. Das Land selbst und dessen Bewohner sind da gar nicht so wichtig.

Was möchtest Du wissen?