Warum wollen die meisten Meschen Reichtum,Geld und Macht (etc) haben und können nicht mit ihren Grundbedürfnissen zufrieden sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil wir Menschen seit der Steinzeit Jäger und Sammler sind. Wir gehen immer, wenn auch nur unterbewusst, davon aus, dass wir irgendwann mal gar nichts haben, also wollen wir jetzt mehr um später was zu haben. Und das immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das frage ich mich auch oft. Ich glaube manche Menschen merken garnicht wie viel und auch viel zu viel sie haben. Vielleicht liegt die Gier aber auch in der Natur des Menschen, er muss ja nach irgendetwas streben in seinem Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Mensch nun mal immer mehr will. Wo wären wir denn jetzt wenn wir immer mit na Höhle und einem stück Fleisch zufriden gewesen wären.

Wer will denn kein Sorgloses Leben und über Luxus würde sich wohl auch niemand beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Geld das Leben ungemein vereinfacht. Man kann seine Zeit frei einteilen, kann tuen worauf man Lust hat, kann Dinge machen, von denen die meißten nur träumen und man kann sich von vorne bis hinten bedienen lassen.

Ich würde auch lieber morgens gerne ausschlafen, aber nein, ich bin eben nicht reich, weshalb ich jeden Morgen arbeiten muss.

Ich würde gerne ein schönes Haus besitzen, dieses kann ich mir aber nicht leisten.

Ich würde gerne bis spät in die Nacht meinen Hobbys nachgehen, was ich auch nicht kann, da ich arbeiten muss....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld alleine macht nicht glücklich.Es muss einem schon gehören.Nein ,war einJok.Aber es beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?