Warum wollen die Hochschulen/Unis immer genaue Informationen über die Studenten haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi.

Es könnte sein, dass sie ein bestimmtes Kontingent an Studienplätzen nicht nach NC, sondern nach anderen Kriterien vergeben. Die in den Fragen versteckt sind. Und um die Richtigkeit zu prüfen wird an 2 unterschiedlichen Stellen das Selbe gefragt. Solche "Kontrollfragen" habe ich auch in Umfragen von mir eingebaut, ist interessant, die "Lüger" und die "Ehrlichen" zu vergleichen. Und die Uni wird die Lügner von der Liste streichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrKnife
02.08.2017, 17:03

Aber wenn man eine Zusage für eine Bewerbung kriegt, dann hat man doch den Platz sicher oder nicht?

0

Hast du dich bei der Hochschule, der Fakultät oder einem externen Dienstleister beworben? Je nachdem greift der Datenschutz und deine persönlichen Informationen dürfen nicht ohne weiteres weitergegeben werden. Hinzu kommt auch, daß nicht alle Verwaltungssysteme untereinander kompatibel sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrKnife
02.08.2017, 17:03

direkt bei der Hochschule

0

Hallo.

Die Unis wollen das Studenten haben die Lernen, und keine 'Schläfer.
Dein Vorleben wird nochmal verglichen und ggf. auch nachgeforscht.
Beispiel ob das Abi-Zeugnis richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Hochschule an. Ich musste an keiner meiner Unis Fragen über Berufserfahrung oder Praktika beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?