Warum wird World of Warcraft hier so schlimm aufgenmmen?

Support

Hallo Merime, gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Merime,

werde nun auch mal ein paar Zeilen zu deiner Frage schreiben.

Vorab: ich bin mit meinen 40 Jahren sehr wahrscheinlich eines der älteren Semester die WoW spielen. Zu WoW bin ich gekommen (Anfang 2006), weil ich in meinen Jugendtagen schon Rollenspiele wie Dungeons & Dragons, das Schwarze Auge etc. als "Pen & Paper" mit einer Gruppe von Freunden gespielt habe. Und das ganze natürlich offline an einem Tisch mit selbst gezeichneten Karten, Kerzenlicht usw. So war das damals. Dann kamen so langsam Spiele auf den damaligen Heimcomputern (C64, Atari usw.) auf den Markt, die dieses Spielprinzip aufgriffen. Man konnte diese Spiele meistens jedoch nur alleine spielen. Gab ja auch noch kein Internet. Diese "Sucht", die angeblich WoW unter Umständen mit sich bringt war damals aber auch schon latent vorhanden: man wollte seine Spielfigur ja verbessern und weiterbringen.

Dazu wäre zu erwähnen, dass es zu dieser Zeit auch schon Leute gab die diese Form von Spielen geringschätzig betrachteten und uns belächelten, wenn wir als Zauberer und Ritter unsere Freizeit "vergeudeten". Daran hat sich, wie man sieht bis heute nichts geändert. Ist ja alles auch Geschmackssache. Andere spielen eben lieber etwas reales wie z.B. Fussball.

Um jetzt den Bogen zu WoW zu ziehen. WoW ist im Grunde genommen eine Abart bzw. Fortentwicklung der "Pen & Paper" Rollenspiele (welche es natürlich immer noch gibt), nur dass man sich nun mit den Freunden online trifft um Drachen und Konsorten zu erlegen. Wobei WoW nur das derzeit bekannteste MMORPG ist. Mir macht das Spiel sehr viel Spaß, weil ich wie bereits beschrieben schon seit Jahren diese Art von Spiele bevorzuge und ich mit meinen Freunden - die ich auch offline kenne - gerne mal ein paar Stunden durch die Fantasywelt ziehe.

Man sollte sich einfach mal mit dem Genre allgemein und dem Spiel befassen, um sich ein endgültiges Meinungsbild zu machen. Aber wer für Zauberer und Co. nichts übrig hat, wird an WoW nie gefallen finden. Ich z.B. habe in meinem Leben nie ein Sportspiel am Computer länger als 5 Minuten gespielt. Das war mir immer zu langweilig…

Zum Thema Abzocke. Was kostet denn heutzutage nichts? Klar gibt es kostenfreie MMORPGs und wer will kann die auch spielen. Aber was sind denn ca. 13 € (derzeitige Kosten von WoW und ähnlichen Spielen) im Monat für ein Hobby? Da gibt es deutlich kostenintensivere Freizeitbeschäftigungen.

Übrigens, trotz WoW habe ich ein intaktes Familienleben, Arbeit und Freunde. Kann jedoch sein, dass ich weniger Trash im TV gucke und in dieser Zeit gerade einen Dungeon nach Schätze durchsuche.

Gruß!

Genau da muss ich voll und ganz zustimmen! Ich spiele auch WoW, habe mein RL noch, habe meine Freunde und mit Teilen von denen Zock ich auch online. Sportspiele mag ich gar nicht und da kann ich auch nicht lange dran sitzen, ich gucke kaum bis kein Fernsehn, gehe auch lieber dafür in eine Inze. (Warum auch nicht?) Wenn ich nach der Arbeit Entspannung brauche, dann bewege ich meine Hände und Finger und sitz nicht einfach nur regungslos auf dem Sofa.

Mir geht es nicht um eine Sucht oder darum das zu tun was viele andere nicht mögen. Mir geht es darum, dass ich etwas gefunden habe, was mir Spaß macht und was ich auch gerne spiele.

Warum auch nicht? Wofür sind denn Spiele da? Wenn man es so nimmt kann man doch von jedem Spiel süchtig werden!

Ich wette Tetris hat damals und heute mehr Menschen in seinen Bann gezogen, als manche wahr haben wollen.

0

Wieder diese typischen Kommentare. Es nervt wirklich. Ich bin WOW-Spieler und habe ein ganz normales Leben, da sich mein Leben nicht um dieses Spiel dreht. Das Problem ist, wenn es um Internetsucht oder Abzocke bei Onlinespielen geht, wird WOW ganz vorn genannt, da es wahrscheinlich das populärste Onlinespiel ist. Es kann auch sein, da durch WOW diese Art von Spiel-/Internetsucht erst an die Öffentlichkeit geraten ist, dass die Leute so eine schlechte Meinung haben. Ich möchte noch einwerfen, dass es die Nikotin-/Alkoholsucht auch gibt und niemand schimpft auf die bösen Raucher. Letzteres habe ich persönlich schon mehrfach mitbekommen, wie es Familien zerstört, trotzdem würde ich Menschen, die Alkohol trinken nicht als dumm bezeichnen. Es gibt immer 2 Seiten, doch das vergessen viele Menschen. Bei Leuten, die ein Suchtpotenzial aufweisen, ist es egal ob sie WOW zocken oder in ein Casino gehen. Am Ende sind sie der Sucht doch verfallen.

Ich gebe dir absolut Recht! Wirklich, ich gebe dir RICHTIG Recht!

0

du hast recht!und wie recht!diese ganzen leute die dir hier dann jetz solche kommentare schreiben wie "das is ein schwachsinnspiel" die haben keine ahnung sind dumm und haben es nie probiert! ich meine viele wollen das wow abgeschafft wirde aber hier mal HALT! wenn wir wow nur wegen der sucht abschaffen dann sollten wir alk oder zigaretten auch abschaffen!alles was süchtig macht das heißt alles was SPAß macht.... wow macht süchtig weil es ein großer onlinespaß ist.genau wie es bei manchen leuten mit akl oder nikotin ist, das is doch okay. ich mein jeder darf drinken, jeder darf rauchen, jeder darf kiffen oder zocken. auch wenn kiffen nicht gesund ist wie alk oder nikotin...computersucht is auch nicht gesund das is nicht zu vergessen.du kannst dabei dein hirn schädigen, aber naja jeder muss wissen was er da tut =) un wow grundlos fertigzumachen ist einfach kindisch, alle reden mist darüber beschimpfen es oder schlimmer. kinder werden gemobbt von anderen die es nicht haben. auch ich werde damit gemobbt und ich finde das schrecklich, das muss nicht sein.die die mich mobben rauchen und drinken und kiffen sogar!aber darüber mobbt niemand. also ganz ehrlich du hast meine stimme zu 100%! weil niemand sollte vororteile haben vor einer sache die er nicht kennt!erst sich darüber informieren dann motzen falls es wirklich dumm ist.ich mache das zwar auch erst seid 2jahren^^ aber so muss man ran...

viele liebe grüße deine Feuerrot

Was kostet mich World of Warcraft als anfänger?

Servus, Wollte mal wissen was mich wow kosten würde (ohne abo). Muss ich das Spiel kaufen und alle addons dazu? Oder reicht es das Spiel zu kaufen und das letzte addon, um alle zu haben ? Oder muss ich nur das letzte addon kaufen bzw das wo jetzt bald erscheinen wird (legion) und ich habe dann die Vollversion ? Danke euch schonmal :)

...zur Frage

Wie spielt man bei World of Warcraft mit Freunden einer anderen Fraktion?

Hallo liebe Community. Ich habe mir vor kurzem WoW gekauft. Nun möchte ich auch mit meinen Freunden WoW spielen, allerdings möchten diese einer anderen Fraktion angehören als ich. Von daher wollte ich gerne wissen, ob man in irgendeiner Art und Weise zusammen leveln kann? (Meine Freunde und ich wollen Horde spielen, allerdings mit unterschiedlichen Characteren.) Vielen Dank im vorraus !!!

...zur Frage

Noch mit Puppen spielen?

Hallo, mir ist das Peinlich, weil ich verstecke die Sachen immer, wenn Freunde kommen :( ist es schlimm, wenn man mit 12 noch mit Puppen spielt ?? Warum ist das mir so Peinlich ?

PS : ich bin ein Mädchen

...zur Frage

World of warcraft suspendiert

dann ist wow ja sau miss gemacht. Ich habe eigendlich nur battle.net account den pw geändert mehr nicht ich habe das spiel erst seit gestern gekauft! WOW welt 1 und dann habe ich nut battle.net pw geändert , und als ich einloggen woltte konnte ich nicht es zeigt dann an das mein account suspendiert wird. wie kann man wieder das account kirgen, hheiss das nicht etwa das ich für immer geband wird? und wenn ja das ist doch voll öde wofür habe ich denn das spiel gekauft? erst 2 Tagen gespielt dann geband wegen pw änderung von battle.net

...zur Frage

Ist meine Freundin (wieder) World of Warcraft süchtig?

Also, wie die Überschrift schon sagt weiß ich nicht genau ob meine Freundin der wow sucht (wieder) verfallen ist.

Ich fang mal von vorne an: Im Dezember2008 habe ich das wow spielen angefangen und habe es auch viel gespielt, mittlerweile spiele ich nur noch Selten!!

Meine Freundin hat kurz nach mir angefangen und ist total versunken, Vor der arbeit wow nach der arbeit wow die ganze zeit, bis wir uns richtig gezofft haben und ich beinahe gegangen wäre.

Mittlerweile Spielt sie nicht mehr wenn ich zu hause bin und an sonsten ist auch wieder alles super zwischen uns , wir gehen weg, reden viel, schmusen viel und haben sonst auch sehr viel Spaß, wir haben keine geldprobleme und laut ihrer Freundinnen ist sie sehr glücklich und es kommt auch nicht so rüber als ob sie irgendwelche Entzugserscheinung hat . Leider spielt sie trotzdem noch bis zu sechs stunden täglich wenn ich in der arbeit bin, und machst sonst nix. Jetzt hab ich natürlich Angst das es wieder so wird wie damals. Vielleicht mache ich mir zu viel gedanken aber sie hat echt nen super Job und ein paar super Freunde, die sie leider nicht mehr so oft trifft,Jetzt werden die Tips kommen, rede mit ihr, aber ich will sie halt auch nicht kontrollieren das ich mir sorgen mache weiß sie!!

Sie sagt mir auch wieviel sie spielt um mich zu ''beruhigen''

Was meint ihr, muss ich mir sorgen machen????

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?