Warum wird vor dem Schulunterricht nicht ein schönes Lied gesungen - steigert die Laune und die Lernbereitschaft?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ganz ernsthaft weil sehr selten Leute wirklich singen wollen. Und wenn man nur gezwungener Maßen singen muss sinkt die Freude eher als das sie steigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ohitekah
20.01.2017, 13:42

Alles eine Frage der Gewohnheit. Und gezwungen dazu wird niemand.

0

Die Austauschpartnerin von ner Freundin von mir kommt aus Thailand und bei ihr wird das in der Schule tatsächlich gemacht. Ich weiß aber nicht, ob das komisch ankommt, wenn man in die Oberstufe geht und sowas dann vor dem Schulunterricht macht xDD In der Grundschule oder Anfang Mittelstufe könnte man sowas machen, aber ich glaube danach wäre es vielleicht etwas peinlich? Ist nur meine Meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man das von Klein auf macht könnte das normal sein. In meiner Klasse hätte das eher zu peinlichem Schweigen geführt.

Zudem kann ich nur von mir reden, ich singe nicht gerne vor anderen, da ich es einfach nicht gut kann. Alleine oder mit guten Freunden ist es was anderes, aber definitiv nicht in der Schule.

Zudem würde mich persönlich so ein Lied auf Dauer nerven.

In manchen Ländern wird die Nationalhymne morgens gesungen, das wäre noch was anderes, aber irgendein "sinnloses" Lied und das jeden Morgen?

Alles in allem wäre es mir also super unangenehm und zudem wäre ich noch extrem genervt. Das wäre eher ein Grund jeden Tag zu spät zu kommen, anstatt davon glücklich zu werden.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ohitekah
20.01.2017, 17:37

immer mal ein anderes...kann auch von M. Jackson  sein oder noch moderner

0

Keinem ist es verboten in der Freizeit zu singen. Wenn es Dich motiviert kannst Du ja auf dem Weg zur Schule vor dem Unterricht vor Dich hin trällern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ohitekah
20.01.2017, 13:46

du unterschätzt das berauschende wohlgefühl des gemeinsamen singens.

1

Wahrscheinlich würde das den Schülern und auch den Lehrern irgendwann ziemlich auf die Nerven gehen. Dann würde sich sowieso keiner mehr dran halten. In der Oberstufe ist den Lehrern die Motivation der Schüler außerdem sowieso egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns war das normal, wenn auch meist christliche Lieder anstatt dem Morgengebet^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du gesoffen ?😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ohitekah
20.01.2017, 13:34

Na ja, Geburtstag bis in die halbe Nacht hinein gefeiert. Hat aber damit weniger zu tun

0

Zu meiner Grundschulzeit haben wir zu Beginn und am Ende des Unterrichtes gebetet und bei Wanderungen gesungen.

Aber ich glaube kaum, das die heutigen Schüler so etwas mitmachen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle meine Entchen... das hebt bestimmt die stimmung... Ich hätte nichts gegen. Bin ja auch der Schule draussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das in nem gewissen Alter die meisten Schüler nicht mehr mitmachen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ohitekah
20.01.2017, 14:14

dann singst du halt alleine mit dem lehrer und die anderen horchen gut zu

0

Ich bin für die Nationalhymne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
20.01.2017, 13:28

welche? die aus bayer?

0

Was möchtest Du wissen?