Warum wird von vielen eine Menschheit angestrebt die im Universum reist?

9 Antworten

weil lebenswichtige ressourcen irgendwann ausgehen und die erde durch die entzwicklung der sonne zerstört wird. um die vernichtung der existnz von uns menschen zu verhindern suchen wir nach orten innerhalb und außerhalb des sonnensystems um dort ressourcen zu sammeln und sie möglicherweise auch zu besiedeln und zu erforschen. schau dir mal den film interstellar an

Selbst dann, wenn wir mit der Erde so pfleglich wie nur irgend möglich umgehen würden und KÖNNTEN (was nicht der Fall ist), gingen uns zum einen die Ressourcen aus und stünde zum anderen langfristig eine beliebig große Katastrophe bevor, die wir nicht überleben könnten.

Wir haben nur dann eine Chance, wenn die Menschheit "nicht alle Eier ins gleiche Nest legt", wie es vor langer Zeit mal ein Sci-Fi-Autor (ich glaube Heinlein) schrieb.

Hallo GodBlessTheC!

Das sind nur irreale Hirngespinste. Aber die Fiktion ist etwas, das die Menschen immer schon als Literatur reizt. In Wirklichkeit - und jeder mit nur ein wenig Verstand weiß das - wird das alles nicht möglich sein, denn das Verhältnis zwischen den Entfernungen im Weltall und der Lebenszeit des Menschen passen einfach nicht. Daher wird es niemals möglich sein, zu anderen Sternen unserer Milchstraße, geschweige denn zu anderen Galaxien zu reisen.

Gruß Friedemann

Weil wir langfristig wie auf nem interstellaren Kreuzfahrtschiff schönere Selfies machen könnten. Oder das Universum retten.

Nachdem der Mensch alles gemacht hat, was er "braucht" wird der Planet nutzlos sein. Nicht nur wegen den Fehlenden Ressourcen, sondern auch an Platzmangel und Umweltkatastrophen.

Vielleicht finden wir eine andere Spezies, die unser Untergang oder Rettung sein könnte.

Man weiß es nicht, bis man es getan hat.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?