Warum wird von mir erwartet das Klischee eines schwarzen zu erfüllen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine schriftliche Ausdrucksfähigkeit ist auf jeden Fall sehr gut und du machst auch keine Rechtschreibfehler, im Gegensatz zu sehr vielen anderen Usern hier bei GF. Sind denn die Beurteilungen deiner schriftlichen Leistungen wenigstens objektiv? Dann müssten bei dir schriftliche und mündliche Noten immer voneinander abweichen. Da könntest du nachhaken und nach der Begründung für dieses Diskrepanz fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Urteilen und Vorurteilen gegenüber Schwarzen in Deutschland:

Ich habe den Eindruck, dass ein Großteil der in Deutschland lebenden Menschen schwarzafrikanischer Herkunft noch nicht ins bildungsbürgerliche Milieu vorgestoßen ist, worin sich Lehrerinnen und Lehrer häufig bewegen.

In der Stadt, in der ich lebe, beträgt der Anteil schwarzer Menschen ca. 2,8 %. In der S-Bahn sind es geschätzte 10 %. Wenn ich mich aber zum Beispiel in der Musikhalle oder in einer Hauptkirche bei einem Konzert umschaue, so erblicke ich im Publikum fast ausnahmslos weiße Gesichter. Es gibt dort über 1000 "Weiße", ca. 5-7 "Gelbe" und 0-1 "Schwarze". Das ändert natürlich nichts daran, dass auch 99,95 % aller weißen Einwohner der Stadt bei dem entsprechenden Konzert nicht anwesend waren. Ist es aber jetzt ein Vorurteil, wenn ich schlussfolgere, dass es eine unterschiedliche Gewichtung der kulturellen Präferenzen je nach ethnischer Herkunft gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billionaire16
02.04.2012, 14:51

Das mag vllt sein das viele diesem klischeehaftem Bild entsprechen,aber ,und das darf man nicht vergessen, nicht alle. Es ist ein Vorurteil, wenn du pauschalisierst und Menschen, die nicht so sind verurteilst, denn jeder hat ein Recht auf Individualität.

0

bleib wie du willst,ich kenn das.Dasselbe problem habe ich als Kurde und somit ausländer auch,wir sind nicht wie die anderen und wollen auch nicht so sein,da wir meiner meinung nach schlau genug sind zu erkennen das unsere 'artgenossen' sich unkorrekt verhalten.Akzeptieren werden die dich nie,aber du musst es allen beweisen,wenn du gute noten in der schule hast wirst du es deinen lehrern zeigen und deine familie die dich dazu drängt mehr schwarz zu werden? ignorier die einfach,so mach ichs auch:b Du bist vernünftig,änder dich ja nicht und zeigs allen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ALLE Menschen werden von Klischees und Vorurteilen geleitet - jeder von uns, die einen mehr, die anderen weniger! Meist bemerken wir das gar nicht.

Genauso ist es auch mit dem Namen "Kevin". Es gab einen sehr schönen Satz, der hieß:

"Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose!"

Viele Lehrer gaben in der Umfrage an, Vorurteile gegenüber Leuten mit diesen Namen zu haben und das nicht aus böswilligen Absichten, nur weil sie schon gewisse "Erfahrungen" mit den Namensträgern gemacht haben.

Ich kann dir nur einen Rat mit auf den Weg geben! Nichts ist direkter als das Gespräch mit den Menschen zu suchen, von denen du das Gefühl hast, dass sie dich nicht ernst nehmen, dich benachteiligen, etc...

All das, was du hier geschrieben hast, erzählst du so deinen Lehrern, zeige Offenheit, wenn du offen zu ihnen bist, sind sie offen zu dir - meistens!!

Wenn alles nichts nützt, könntest auch zum Rektor gehen, aber ich gehen jetzt erst einmal davon aus, dass sich die Lehrer kooperativ zeigen, wenn du dieses Thema sachlich ansprichst.

Viel, viel Glück!!! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

menschen mit schwarzer Hautfarbe sind erst einmal nicht dümmer als andere. Das hat doch mit Hautfarbe und herkunft nichts zu tun. Vielleicht fühlst du dich einfach nur etwas abgegrenzt wegen deiner Familie. Lehrer können manchmal richtige A....sein....Ist halt so. Ich habe von schwarzen überhaupt gar kein Bild bzw. Stempel....wüßte nicht wie ich ihn mir unbedingt vorstellen sollte, außer mit einer schwarzen Hautfarbe und da gibt es ja nun viele :). LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wollt, ich könnte dir etwas anders schreiben, aber gegen Vorurteile und Klischees kann man nur mit außergewöhnlichen Leistungen ankämpfen. Dummheit ist leider so hartnäckig in den Köpfen, dass sie nur peu à peu herauszubekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kannst du nicht viel tun außer dich anderen Personen genauso zu äußern und ihnen zu sagen was dich stört. Und das auch offen und ehrlich den Lehrern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blöde antwort aber sei doch einfach du selbst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?