Warum wird vom Gesetzgeber die Volljährigkeit,Gescheftsfähigkeit, nicht zumindest auf das17 Lebensjahr gesenkt?

14 Antworten

@ elladara

Ja ja weil hier Politiker mitlesen, was träumst du?

Volljährigkeit wurde von 21 auf 18 heruntergesetzt und das sollte reichen.

Schon aus dem Grunde, weil man geistig reif sein sollte, um selbständige Geschäfte abzuwickeln und sich auch ein Allgemeinwissen angeeignet hat, was bei der richtigen Verhütung anfängt und bei einer guten Deutschen Sprachverständigung endet.

Dazwischen gibt es noch mehr Dinge, die man wissen sollte, wenn man als Volljähriger Mensch durchs Leben geht..

Obwohl man bei vielen Fragen das Erwachsensein anzweifeln muss.

So unreif, ungebildet, lebensunfähig und verantwortungslos, wie die meisten heute sind, müsste die Geschäftsfähigkeit eher auf 25 hoch gesetzt und auch dann nur nach einem entsprechendem, psychologischen Test erteilt werden. 

Der "Gesetzgeber" legt ständig irgendwelche "Grenzen" fest ... das sind fast immer Schätzungswerte. die entweder auf "Erfahrungswerten" beruhen, oder die so festgelegt werden, weil sie einigermassen sicher eingehalten werden können und weil bei dem festgesetzten Wert noch kein sichtbarer Schaden eintritt.

Beispiel maximal zulässige Strahlung von Atomkraftwerken ... da wird ein Wert festgelegt, den Atomkraftwerke ziemlich problemlos einhalten können und wovon die Anwohner nicht sichtbar geschädigt werden.

Oder "Höchstgeschwindigkeiten" von Autos: auch da wird eine Höchstgeschwindigkeit "festgelegt" bei dem die meissten Leute ihre Autos noch gut beherrschen und wo noch nicht übermässig viele Leute auf den Haufen gefahren werden.

Bei der "Volljährigkeit" wird das "Volljährigkeitsalter" nach völlig verdrehten Kriterien festgelegt ... man beurteilt da fast völlig willkührlich, ab wann die meissten standard Jugendlichen nicht mehr "halbstark" und dämlich sind und wie lange die Eltern bereit sind die Verantwortung zu übernehmen. Es floss auch in diese Beurteilung ein, wie lange die Eltern gerneihre Kinder noch bevormunden wollen.

Früher war dieses Alter, so weit ich das weiss, sogar bei 21 Jahren ... da waren die Leute noch nicht so "gebildet" wie jetzt.

Nur ganz wenige Eltern haben es ihren Kindern schon mit 11 Jahren ermöglicht eine Firma zu gründen ... mir hat meine Mutter das ermöglicht. Aber das war für sie extrem schwierig und sie musste das versteckt machen, weil das Umfeld das nicht will.  

Was möchtest Du wissen?