Warum wird unser Brunnenwasser bei Hitze braun?

1 Antwort

Vermutlich Eisen. Das kalte Wasser ist noch ausreichend sauer, um das Eisen in Lösung zu halten. Beim Erhitzen entweicht gelöstes CO2, das Wasser wird alkalischer, und unlösliches braunes Fe(OH)3 fällt aus.

Ist nicht gefährlich, nur unschön. Aber es ist auch nur sehr wahrscheinlich, nicht sicher, dass Eisen die Ursache ist.

Danke für die turboschnelle Antwort. Meine Vermutung lag ebenfalls bei Eisen aber ich konnte mir die Reaktion nicht erklären. Nun bin ich ein wenig schlauer. Vielen Dank.

0

Eine Alternative wäre noch Mangan, aber Eisen ist deutlich wahrscheinlicher. DH!

0

Was möchtest Du wissen?