Warum wird über alles gesprochen als wenn es nicht wichtig wäre?

3 Antworten

Ja, zumindest zu einem gewissen Teil. Es gibt wirklich viel zu viele Menschen, die einfach nicht bemerken wenn sie sich rücksichtslos verhalten. Ich glaube aber nicht, dass diese Menschen böswillig sind. Ich persönlich denke, dass sie einfach nicht richtig nachdenken.

Warum sie nicht nachdenken kann ich dir nicht sagen. Faulheit, Gewohnheit, Dummheit wären mögliche Gründe zusätzlich zu vielen weiteren. Ich glaube das Problem was du hier ansprichst liegt nicht an den Personen an sich. Sondern viel mehr an der Gesellschaft die so etwas einfach akzeptiert. Wenn sich jeder so wie du darüber ärgern würde, dass deine Gefühle missachtet werden, dass Menschen handeln ohne nach zu denken, dass sie einfach Dinge weiter erzählen die eigentlich privat sind (egal ob nun aus Böswilligkeit oder Unwissenheit) dann würden die meisten Menschen anfangen sich die Mühe zu machen ihre Mitmenschen genauer zu betrachten. Aber so merken sie wahrscheinlich nicht einmal, dass das was sie tun nicht wirklich nett ist.

Ich hoffe du hast aus meinem verwirrten (es ist 1:20 Uhr und mein Kopf ist absolut nicht mehr dazu in der Lage etwas vernünftig zu schreiben Gefasel) herauslesen können was ich dir sagen wollte...

Jedenfalls, wenn ich dir einen Rat mit auf den Weg geben darf. Rede nicht mit einer Person über private Themen, sondern mit mehreren. Und nicht mit irgendwelchen, sondern im Idealfall mit Leuten die das selbe, oder ein ähnliches Problem haben.

Du kannst dir zwar auch da nicht wirklich sicher sein, ob sie dein Geheimnis für sich behalten. Aber du kannst dir zumindest sicher sein, dass sie verstehen in was für einer Lage du steckst und dass diese Lage nicht wirklich sehr angenehm ist.

Oder du suchst nach einer Person die dich wirklich versteht, auch wenn die Chance so jemanden zu finden wirklich sehr gering ist.

Ich hoffe meine Antwort hat dir ein klein wenig geholfen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du gerne kommentieren.

Ich wünsche dir einen schönen Abend.

LG Anima

Was Geheimnisse angeht, kann man sehr wenigen Leute vertrauen. 90% erzählen alles weiter. Ich bin z.B. ganz anders, und dafür bin ich auch bekannt. Wenn mir was erzählt wird, dann bleibt es bei mir sofern es ein Geheimnis ist. Mir gefällt es Dinge zu wissen, die andere nicht wissen und als Vertrauensperson zu agieren, dem Geheimnisse anvertraut werden.

Sei so wie du bist und folge deinen Träumen und Überzeugungen. Höre nicht auf die anderen.

Kann ich jemanden freundschaftlich schreiben warum sie mir wichtig ist egal wie hoch der Altersunterschied ist?

Sie ist ungefähr 40-45 Jahre alt und ich bin 18 und ich möchte ihr gerne schreiben warum sie mir wichtig ist. Oder ist das keine gute Idee? Irgendwie muss das mal aus mir heraus.

...zur Frage

Kann ich jemanden verklagen wenn er meinen HIV Status weitersagt?

Ich bin HIV positiv und teile dies natürlich nur mit Menschen, denen ich vertraue und die mir wichtig sind. Meine Freundin weiß es natürlich und beschäftigt sich viel mit dem Thema. Sie hatte Redebedarf und hat auch meinen Segen, darüber mit ihren lieben Menschen im Vertrauen zu sprechen. Sie hat sich ihrem Stiefbruder anvertraut.

Es stellt sich raus, dass er mich nun als eine Bedrohung für seine Stiefschwester und seine Familie im Allgemeinen betrachtet und hat es nun gegen meinen ausdrücklichen Willen der Familie meiner Freundin offenbart.

Die Katze ist aus dem Sack und das kann ich nicht ändern. Was die Folgen sind wird sich noch zeigen.

Meine Frage ist, ob es rechtlich eine Handhabe gibt, diesen Mensch für seine Handlung zur Verantwortung zu ziehen und Schadensersatz zu fordern.

Ich stelle mir vor, dass es in die Richtung Rufschädigung o. ä. geht. Was juristische Dinge angeht bin ich leider völlig ahnungslos.

...zur Frage

Wie stellt ihr euch euren Traumparter vor?

Mich interessiert einfach mal wie ihr euch euren Traumpartner vorstellt, ihr könnt gerne so lange schreiben wie ihr möchtet, ich lese es mir gerne durch. Wenn ihr euch dafür interessiert wie ich mir meinen Traumpartner vorstelle dann könnt ihr ja jetzt weiter lesen, wenn nicht dann könnt ihr einfach die Frage beantworten :-)

Also, zunächst sind mir natürlich die selbstverständlichen Dinge wichtig, wie Ehrlichkeit, Vertrauen, Treue und Zuverlässigkeit. Ich möchte eine gute Kommunikation zu ihm aufbauen können, sprich über alles reden. Es ist mir wichtig das er mich zum lachen bringt. Ich möchte mit Respekt behandelt werden, genauso wie ich ihn mit Respekt behandeln werde. Respektlosigkeit geht bei mir überhaupt gar nicht! Er soll seinen eigenen Kopf haben und selbstbewusst sein, denn unbegründete extreme Eifersucht ist ebenfalls etwas was ich überhaupt nicht mag. Mir ist es wichtig das er auch mal romantisch sein kann und ich nie das Gefühl habe anstrengend oder schwer zu lieben zu sein. Streit bzw Meinungsverschiedenheiten gehören dazu, da ist es mir wichtig das man darüber offen spricht und vorallem nicht beleidigend wird. Klar, spricht man mal lauter und es kann einem auch immer mal etwas rausrutschen aber genau wenn so etwas passiert ist es mir unheimlich wichtig das die Person die einen Fehler macht diesen auch einsieht und sich entschuldigt. Er sollte abendteuer und reiselustig sein, da ich jemand bin der gerne draußen ist und viel unternimmt. Das Aussehen spielt natürlich eine Rolle aber ich lasse alles gerne auf mich zukommen und wenn ich liebe dann liebe ich von ganzem Herzen. Geld und weiteres ist mir nicht wichtig, da ich vor habe mit meinem Partner durch dick und dünn zu gehen und erfolgreich zu werden. Jetzt muss nur noch der Richtige gefunden werden 😂😂😂

...zur Frage

Kopfweh mit anschließendem Brechreiz - Grund?:/

Hallo Leute!

Meine Freundin hat des Öfteren starke Kopfschmerzen, danach muss sie Brechen. Wisst ihr, wovon das kommen könnte? Hat sie evtl. Migräne und sollte man zum Arzt gehen und es vllt. behandeln lassen? Bitte helft mir so schnell wie möglich, es ist wichtig!!

Danke schonmal, brokkoligsischd:)

...zur Frage

(hoch) Sensibilität künstlerisch darstellen?

Hallo,

ich habe in der Schule ein Projekt, das heißt "MachtWorte". Für mich ist es ein Machtwort den Menschen zu zeigen und sie darauf aufmerksam zu machen, wie es ist wenn man sensibler ist als die anderen. Und das sie im Umgang mit ihren Mitmenschen nicht so Rücksichtlos und unsensibel sind.

Ich weiß nicht wie ich es darstellen soll. Ich habe zuerst an eine Bilderreihe gedacht. Unser Projekt soll aber auch den Betrachter involvieren (also der soll da nach Möglichkeit etwas anfassen oder machen können). Mein Fokus liegt halt auch überwiegend darauf, das man versteht wie es ist hochsensibel zu sein.

Also Zusammengefasst: Wie kann ich die hoch Sensibilität künstlerisch darstellen, damit sie verstanden wird und die Menschen über den Umgang mit ihren Mitmenschen nachdenken? Die Darstellungsform fehlt mir.

Wichtig ist, das andere sehen, das sie auch nicht HSPs oft sehr verletzen.

Hier nochmal meine genaue Vorstellung: Bei dem Projekt möchte ich zeigen, wie eine sensible Person ihre Umgebung wahrnimmt. Dabei stehen auch die Gefühle und das verarbeiten dieser im Vordergrund. Außerdem, wie andere Personen auf die sensible Person reagieren, wie sie sie bewusst oder unbewusst "gut" bzw. "schlecht" behandeln. Zum Ausdruck soll auch kommen, wie anders sich diese Person fühlt, da sie oft überfordert ist und sie oft falsch verstanden wird.

Ich hoffe ihr könnt verstehen was ich meine.

...zur Frage

Vertrauen in der Beziehung wichtig?

Ist euch Vertrauen in der Beziehung wichtig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?